Ein verregneter Sonntagmorgen, draußen alles grau und mit 7 Grad nicht sehr einladend überhaupt das Haus zu verlassen. Aber da standen unsere 10 Panther-Jungs aus der männlichen D2-Jugend am vergangenen Wochenende (So., 11.10.) hoch motiviert bereits in der Halle des SC Unterpfaffenhofen/Germering, um in ihrem zweiten Saisonspiel ihren ersten Sieg nach Hause zu holen.


Gespielt wurde gegen den TSV Herrsching II. Bereits beim Aufwärmen konnte man sehen, dass alle Spieler heute alles geben wollten. So war unser Torwart bereits eingeworfen, als die Gegner aus Herrsching erst in die Halle kamen.
Und dann ging es los. Das erste Tor gehörte noch den Herrschingern, dann kamen unsere Jung-Panther ein ums andere Mal zum Torwurf und konnten das Ergebnis schnell zu einem 1:3 für sich umdrehen. Im Laufe der ersten Halbzeit sah man zwei Mannschaften, die sich beide immer wieder durchsetzen konnten und frei zum Torwurf kamen. Dabei war bei unseren Jungs manchmal das Tor wie vernagelt. Die Mannschaft erspielte sich viele freie Würfe, von denen jedoch viele am Pfosten landeten. So war die Halbzeitführung mit 9:10 zu unseren Gunsten knapp, aber wohl verdient.
Nach der Halbzeit hatten erst einmal die Herrschinger den besseren Start und so waren wir nach kurzer Zeit mit zwei Toren hinten. Aber da kennen wir unsere Jungs aus der D2 gut genug, um zu wissen, dass sie das nicht aus dem Konzept bringt und jetzt erst recht gekämpft wird. So konnten sie den Rückstand in einer sehr konzentrierten Phase aufholen. Für die letzten 6 Minuten erspielten sich die Jungs einen durchgehenden 3-Tore-Vorsprung und konnten das Spiel am Ende mit 15:18 für sich entscheiden.


Nach Auswertung der Torschützen endete ein faires und starkes Spiel mit 21:24 für unsere Jung-Panther der D2. Und auch wenn die Sonne an diesem Herbstsonntag einfach nicht strahlen wollte, die Gesichter unserer Jungs taten das nach ihrem ersten Sieg dafür umso mehr.

Spieler D2: Maxi F., Levi M., Leevi R., Vitus, Mateo, Maxi H., Benni G., Leo, Tim und Mauricio.