Eine durchgehend kontrollierte Leistung führt zum höchsten Sieg der Saison gegen den Eichenauer SV.

Das seit der Hinrunde deutlich erfahrenere und weiterentwickelte Team zeigt auch in diesem Spiel über die volle Spielzeit, dass sie diese Spiele kontrollieren kann.

Bereits nach fünf Minuten war eine 5:1-Führung heraus gespielt. Hier ließ die Konzentration und Genauigkeit dann etwas nach und so verkürzten die Gäste auf 7:5, doch dann lief es wieder besser und über 11:6 und 14:7 gingen unsere Jungs mit 20:9 in die Halbzeitpause.

Auch die zweite Hälfte hatten die GP FüGrO-Jungs jederzeit das Spiel im Griff und erhöhten folglich nach und nach den Vorsprung. Am Ende war mit 42:20 der für die Jungs bislang höchste Erfolg der Saison eingefahren.

Spieler: Felix Müller, Philipp Finneiß, Marco Silvestri, Nils Hermann, Simon Grieshammer, Andreas Krämer, Linus Ruhwandl, Lucas Djumic, Felix Märkl, Laurenz Schwarz, Lucas Pichler

Die Spiele des 16.Spieltages

Eichenauer SV vs TSV Friedberg 21:18
HSG Isar-Loisach vs HC Erlangen 20:39
GP FüGrO vs Eichenauer SV 42:20
TSV Allach 09 vs ESV Rosenheim 31:15
TSV Friedberg vs SV Anzing 30:28