Mit einer souveränen Leistung holt sich unsere C-Jugend in der Bayerliga den elften doppelten Punktgewinn der Saison.

Während dem Team im Hinspiel, nach drei Siegen in Folge – darunter zwei Topteams als Gegner – am vierten Spieltag, die ungewohnte Rolle des Favoriten Probleme bereitete und in einem von unserer eher zähen Mannschaftsperformance ein erst spät gesicherter Erfolg zu buche stand, ging das Team jetzt schon mit entsprechender Erfahrung an den Start.

Und auch wenn nicht alles von Anfang an rund lief, so war es doch durchgehend eine konzentrierte Mannschaftsleistung. So blieb das Spiel bis zum 8:6 in der elften Minute noch recht offen, doch dann legten unsere Jungs noch eine Schippe drauf und konnten in der Folge bis zur Pause auf 19:11 erhöhen.

Auch die zweiten Halbzeit zeigten unsere Jungs, welche Fortschritte sie in den letzten Monaten gemacht haben und kontrollierten das Match souverän. Am Ende stand ein verdienter 35:23-Erfolg.

Spieler: Felix Müller, Philipp Finneiß, Marco Silvestri, Nils Hermann, Simon Grieshammer, Andreas Krämer, Linus Ruhwandl, Lucas Djumic, Vincent Wechner, Laurenz Schwarz, Lucas Pichler

Die Spiele des 13.Spieltages

Eichenauer SV vs SG DJK Rimpar 28:45
GP FüGrO vs TSV Friedberg 35:23
ESV Rosenheim vs HSG Isar-Loisach 21:34
SV Anzing vs HSC 2000 Coburg 34:26
HC Erlangen vs TSV Allach 09 47:22