Bei Auswärtsspiel in Allach können die GP FüGrO-Jungs (mC1) vom Gemeinschaftsprojekt von TuS FFB und HSG Gröbenzell-Olching ihren zehnten Saisonerfolg erspielen.

Ob es an den ungünstigen Vorbereitungsbedingungen unter der Woche lag ist schwer zu sagen, auf jeden Fall begann das Spiel etwas holprig und mit einem schnellen 0:3-Rückstand nach zwei Minuten – trotz guter Gelegenheiten, die jedoch nicht genutzt wurden. Um die eigenen Stärken wissend blieben unsere Jungs ruhig, fanden besser ins Spiel und standen in der Folge gut in Abwehr und Tor und auch die Angriffe wurden erfolgreich zu Ende gespielt.

Entsprechend konnte der Rückstand nicht nur egalisiert, sondern auch in eine 12:6-Führung in der 17. Minute gedreht werden, die bis zur Halbzeit auf 20:11 ausgebaut wurde.

Die zweite Spielhälfte begann das Team konzentriert und bis zur 30. Minute war die Führung auf 12 Tore zum 25:13 ausgebaut. Im weiteren Verlauf spielte man weiter ansehnlich und konzentriert, auch wenn die ein oder andere hochkarätige Chance nicht mehr genutzt wurde. Selbst als die Schiedsrichter meinten, wir sollten es mal mit drei Feldspieler probieren, konnte diese Phase ausgeglichen gestaltet werden.

Insgesamt ein zufriedenstellender Auftritt und eine Steigerung zur Vorwoche, bei dem sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Danke für die Anerkennung unserer Spielweise und Entwicklung von neutraler und gegnerischer Seite.

Spieler: Nils Herrmann, Andreas Krämer, Felix Müller, Simon Grieshammer, Lucas Pichler, Marco Silvestri, Felix Märkl, Linus Ruhwandl, Lucas Djumic, Philipp Finneiß.

Die Spiele des 12. Spieltages:

TSV Allach 09 vs GP FüGrO 26-41
HSC 2000 Coburg vs Eichenauer SV 32-21
HSG Isar-Loisach vs TSV Friedberg
SG DJK Rimparv vs HC Erlangen
ESV Rosenheim vs SV Anzing

Das nächste Spiel findet statt am Sonntag, den 28.1. um 14:00 Uhr in Olching.