Die gastgebenden Coburger können mit einem 14:0-Punkte-Lauf die derzeit beste Serie der Liga vorweisen und haben seit fast einem Vierteljahr keinen Punkt mehr abgegeben.

Die Entwicklung der Coburger zeigt sich unter anderem darin, dass sie sich in der Qualifikation noch gegen Ligakonkurenten Anzing geschlagen geben mussten, während sie sich in der Saison gegen die Münchener Vorstädter mit 30:19 durchsetzen konnten.

Nicht zuletzt stellen sie mit dem Dritt- und Viertplatzierten der Torschützenliste Spieler, die unsere Abwehr vor große Aufgaben stellen werden.

Für unsere Jungs gilt es, nach der dreiwöchigen Spielpause, in der sicherlich der Spielrhythmus verloren gegangen ist, ihr Stärken aufzubieten und die richtigen Antworten im Spiel zu finden.

Kader: Nils Herrmann, Simon Grieshammer, Xaver Müller, Andreas Krämer, Felix Müller, Lucas Pichler, Marco Silvestri, Felix Märkl, Linus Ruhwandl, Lucas Djumic, Philipp Finneiß, Vincent Wechner, Laurenz Schwarz.

Die Spiele des 10. Spieltages:

HSG Isar-Loisach vs TSV Allach 09
HSC 2000 Coburg vs GP FüGrO (mC1)
SG DJK Rimpar vs TSV Friedberg
SV Anzing vs Eichenauer SV
ESV Rosenheim vs HC Erlangen

mc1_2017-18_GpFüGrO_T