Im dritten Auswärtsspiel der Saison treten unsere Jungs der mC1 im nächsten “Lokalderby” beim Eichenauer SV an. Unsere Nachbarn haben eine positive Heimbilanz und sind ein schwer zu spielender Gegner.

Die Gastgeber gehören zu den Mannschaften, die sich bereits in der ersten Runde der Qualifikation – sogar in einer Fünfergruppe – die Teilnahme an der diesjährigen Bayerliga gesichert haben. In diesem Fall sogar indem sie mit einer optimalen Ausbeute von vier Siegen aus vier Spielen das Qualifikationsturnier gewannen. Die Qualität der Mannschaft zeigt sich in den Heimsiegen gegen Anzing und Allach.

Für unser Team gilt es, die schwere Aufgabe konzentriert und diszipliniert anzugehen. Eine längere Verletzen- und Angeschlagenen-Liste führt dazu, dass die Voraussetzungen für dieses Spiel alles andere als optimal sind. Und das letzte Auswärtsspiel hat gezeigt, dass immer eine geschlossene Mannschaftsleistung notwendig ist um erfolgreich sein zu können.

Das Spiel findet statt am Samstag, den 11.11., um 16:00 Uhr in Eichenau, Budrio-Allee.

Kader: Nils Herrmann, Simon Grieshammer, Xaver Müller, Andreas Krämer, Felix Müller, Lucas Pichler, Marco Silvestri, Felix Märkl, Linus Ruhwandl, Lucas Djumic, Philipp Finneiß, Vincent Wechner, Laurenz Schwarz.

Die Spiele des 7. Spieltages:

Eichenauer SV vs GP FüGrO (mC1)
HSC 2000 Coburg vs SG DJK Rimpar
ESV Rosenheim vs TSV Allach 09
SV Anzing vs TSV Friedberg
HC Erlangen vs HSG Isar-Loisach

2017-18_mc_BLQU2017-14