… dann meist auch das Ergebnis. In einem begeisternden Match mit 73 Toren in 50 Minuten können die GP FüGrO-Jungs vor 120 Zuschauern ihren dritten Saisonsieg einfahren und schlagen den TSV Allach 09 mit 44:29.

Den besseren Start erwischte die konzentriert beginnende Heimmannschaft. Von Anfang an gelang es gute Torchancen zu erspielen. Und da auch Abwehr und Torwart Bälle erobern konnten, stand nach fünf Minuten ein 5:1 zu Buche. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen und über ein 16:10 in der 21. Minute ging man mit 19:14 in die Halbzeitpause.

Auch in die zweite Halbzeit starteten unsere Jungs diszipliert und setzten hervorragend die Vorgaben des Trainerteams um. Mit hohem Tempo rollten nun die Angriffe und durch die gute Abschlussquote und weiterhin Ballgewinne in der Abwehr, konnte der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut werden, bis das Endergebnis von 44:29 feststand.

Vielen Dank für die tolle Unterstützung bei allen Freunden unseres Teams und die Glückwünsche zum erfolgreichen Spiel.

Die Ergebnisse des 3. Spieltages:

TSV Friedberg vs HSG Isar-Loisach 25-21 Spielbericht von Isar-Loisach
SV Anzing vs ESV Rosenheim 42-19 Spielbericht von AnzingSpielbericht von Rosenheim
Eichenauer SV vs HSC 2000 Coburg 23-30 Spielbericht von EichenauSpielbericht von Coburg
HC Erlangen vs SG DJK Rimpar 42-21 Spielbericht von Erlangen
GP FüGrO (mC1) vs TSV Allach 09 44-29 Spielbericht von Allach

Spieler: Felix Müller, Philipp Finneiß, Marco Silvestri, Nils Herrmann, Simon Grieshammer, Andreas Krämer, Linus Ruhwandl, Lucas Djumic, Felix Märkl, Lucas Pichler, Vincent Wechner, Xaver Müller.

mC-2017-18_Spiel3-01

mC-2017-18_Spiel3-02

mC-2017-18_Spiel3-03

mC-2017-18_Spiel3-04

mC-2017-18_Spiel3-05

mC-2017-18_Spiel3-06

mC-2017-18_Spiel3-07

mC-2017-18_Spiel3-08

mC-2017-18_Spiel3-09

mC-2017-18_Spiel3-10

mC-2017-18_Spiel3-11

mC-2017-18_Spiel3-12

mC-2017-18_Spiel3-13

mC-2017-18_Spiel3-14