Durch die Verlegung eines Spieles stand uns am Samstag, 5. März 2016 plötzlich ab 17.00 Uhr Hallenzeit zur Verfügung, die die Minis dann prompt für sich nutzten. Die Mini-Panther revanchierten sich bei den Minis des TSV Alling für eine vorangegangene Einladung. Ein großes Lob auch an unsere Mini-Eltern, die ohne zu murren mal so eben den mitgeerbten Thekendienst übernahmen und wieder Muffins und Kuchen zauberten.
Es ging natürlich nicht nur an der Theke rund, sondern auch auf dem Hallenparkett. Zum Aufwärmen stand erst einmal Tauziehen auf dem Programm. Anschließend spielten die Anfänger und Fortgeschrittenen gleichzeitig 2 x 20 Minuten auf zwei Feldern. Dies ist möglich, da die Minis ja quer spielen. Anschließend bedankten wir uns mit einer Box Süßigkeiten beim TSV Alling für ihr Kommen.
Aber damit war für unsere Kids noch nicht Schluss: Jetzt hieß es Trainer gegen die Anfänger, anschließend gegen die Fortgeschrittenen und dann gegen ALLE! Was für ein Spaß und Lärm. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass im Tor der Minis ein Erwachsener stand, der Papa von Lucas, und zwei Schiedsrichter versuchten, dem Chaos Herr zu werden.
Beim TuS amüsierten sich prächtig Adam, Emilia, Evelyn, Felix, Felizitas, Georg, Isabell, Julian, Leevi, Lenni, Leonidas, Lucas B., Lukas H., Manuel, Marilena, Marina, Max H., Max K., Nicolai, Quirin, Robin und Tim T. sowie die Trainer Irina, Kony, Leo, Linus, Philip und Tim R.
050316 Bild 4050316 Bild 3050316 Bild 5050316 Bild 6050316 Bild 1050316 Bild 2