In der Hauptrunde musste die männliche D-Jugend als erstes in und gegen Weilheim antreten.

Die Aufsteiger vom Gastverein haben eine sehr junge Mannschaft. Doch nicht nur deshalb wussten die Juniorpanther zu überzeugen. Sie zeigten eine gute Spielanlage mit allen Abwehr- und Angriffsphasen und spielten temporeich und gezielt nach vorne. Die gute Abwehrarbeit ergänzte dies, so dass am Ende ein deutliches 23:5, mit Torschützen 30:8 erzielt werden konnte.

Beim zweiten Spiel direkt danach gegen das Team von Gröbenzell-Olching, dass körperlich deutlich kräftiger ist, tat man sich dann doch etwas schwerer. So war die Konzentration nicht ganz optimal und man ließ sowohl ein paar einfache Tore zuviel zu, als auch zu viele klare – schön heraus gespielte – Torchancen vorne aus.

Das Spiel ging schließlich bei 19:19 Toren mit 24:25 nach Torschützen unnötig verloren.

Insgesamt zeigte sich aber wieder ein Fortschritt bei der Umsetzung der gestellten Aufgaben.

Spieler: Tim, Marco, Linus, Florian, David, Moritz, Luca, Laurenz, Bjarne