09.12.2012     TuS Fürstenfeldbruck – TSV Forstenried     7:30

mys – Mit 7:30 Toren trennten sich die weiblichen B-Jugenden des TUS FFB und des TSV Forstenried am vergangenen Sonntagnachmittag. Eine Niederlage in dieser Höhe war auch für die Brucker Damen eine neue Erfahrung.

Nachdem der Gegner mit 9 Toren am Stück in Führung ging, fiel das erste Tor auf Seiten der Amperstädterinnen nach 10 Minuten. Auch wenn der Gegner körperlich deutlich überlegen war, erleichterten ihm unzählige technische Fehler der Bruckerinnen, die Führung schnell auszubauen. Mit einem Halbzeitstand von 3:20 Toren ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann deutlich  besser und so fanden die Bruckerinnen in der Defensive mit der 1:5 Abwehrformation ein Mittel gegen den TSV.  Trotz der starken Abwehr, ließen die Fehler im Angriff nicht nach und eine Aufholjagd war damit ausgeschlossen. So kam es zu einem Endstand von 7:30 Toren.