Die Wundertüte der Liga, wie die 3. Herrenmannschaft des TuS Fürstenfeldbruck in der Liga auch gerne genannt wird, trifft heute um 19.30 im Spitzenspiel der Liga auf Dietmannsried. Auch heute wird Betreuer Richard Schallreuter wieder ein paar neue Speiler aus dem Hut zaubern, die diese Saison noch nicht für das Team aufgelaufen sind.

Zu diesem Spiel werden in Dietmannsried wieder einige Zuschauer erwartet, und das Ziel der Brucker muß es sein, das Spiel des jungen Tabellenführers zu unterbinden. Wenn das gelingen sollte, und die Mannen von der Amper ihr eigenes Spiel durchziehen können, ist evtl. sogar am heutigen Abend die Tabellenführung möglich. Wer allerdings sich auf die Reise ins Allgäu machen wird, wird bis kurz vor  der Abfahrt ein Geheimnis bleiben.

bw