Passend zur Faschingszeit haben die Minis am 18.02. am Faschingsturnier der SpVgg Altenerding teilgenommen. Schon die Einladung hat sich so toll angehört, dass wir einfach doch den recht langen Anfahrtsweg auf uns nahmen. Wir wurden gebeten, in einem spieltauglichen Faschingsdress zu kommen und uns einen Mannschaftsnamen auszudenken. Die Wahl fiel schließlich auf die neuen Bee-Handball-Shirts der Jungs und auf den Teamnamen „Bienenschwarm“. Außerdem malten Mamas sehr schöne Bienen auf die Wangen.

Das Turnier war ganz toll organisiert und insbesondere des Spiel- und Spaß-Angebot rund um das Turnier ließ in spielfreien Zeiten keine Langeweile aufkommen.

Nach einem gemeinsamen Aufwärmen konnten die Minis sich im Klettergarten, beim Dosenwerfen oder am Maltisch vergnügen. Es gab auch eine Relax-Ecke und unser „Bienenschwarm“ musste auch ein Faschingsquiz lösen.

In der Mittagspause hatte die Narhalla-Garde von Altenerding einen Auftritt.

Fast nebenbei hatten unsere Bienen vier Spiele, die alle souverän gewonnen wurden. Der Anwurf musste sich übrigens erst durch besondere Aufträge zum Beispiel auf einem Bein hüpfend oder auf dem Bauch robbend erkämpft werden. Coole Sache waren auch die sogenannten Gummibärchentore. Für jedes siebte Tor in einem Spiel gab es Gummibärchen für die gesamte Mannschaft. Lecker!

Bei der anschließenden Siegerehrung gab es Medaillen für alle, Urkunden und weitere Süßigkeiten. Der Bienenschwarm bestand aus: Ethan, Felix, Florian, Joona, Linus, Maximilian, Samuel, Tim, Tom und Vincent.