Am Sonntag war die D2 des TSV Herrsching zu Gast. Nach den positiven Entwicklungen in den letzten Partien, waren alle gespannt, ob sich dieser Trend fortsetzen würde.

Gegen die junge Herrschinger Mannschaft, die wie unsere zu einem großen Teil noch aus E-Jugend-Spielern besteht, bewegten sich im Angriff alle Spieler gut und hatten Mut zu selbstbewussten Aktionen (auch wenn dies manchmal noch von außen eingefordert werden musste). Die logische Konsequenz war, dass sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Da auch in der Abwehr ordentlich gearbeitet wurde, endete das Spiel mit einem verdienten 29:19-Sieg für den TuS.

Jetzt ist erst mal drei Wochen Pause, bevor es am 13.02. zum Auswärtsspiel in Gilching geht. Das Hinspiel ging noch mit vier Toren verloren. Mal sehen, vielleicht gelingt den Jungs eine Revanche.