Am vergangenen Wochenende stand für die männliche D-Jugend ein intensives und ereignisreiches Programm auf dem Plan, das sie sowohl auf dem Rasen als auch am Strand forderte und begeisterte.

Der Samstag begann mit einem Rasenturnier in Friedberg unter heißem und sonnigem Wetter. Die D1-Mannschaft zeigte dabei eine beeindruckende Leistung und wurde ungeschlagen Gruppensieger, was ihnen den Einzug ins Halbfinale sicherte. Die D2-Mannschaft erlangte einen überragenden 2. Platz in der Vierergruppe und spielte anschließend um die Plätze 5-8. Nach einem spannenden Halbfinale gewann die D1 mit 9-6 gegen Schwabmünchen und setzte sich im Finale souverän mit 12-7 gegen Biessenhofen durch, was ihnen den Turniersieg einbrachte. Die D2-Mannschaft belegte einen tollen 8. Platz von insgesamt 16 Mannschaften.

Am Sonntag stand ein Kontrastprogramm auf dem Plan, als die Handballer vom sonnigen Rasen in Friedberg in den regnerischen Sand des IsarBeach in Ismaning wechselten. Auch hier gingen zwei Teams des Vereins an den Start. Das Team Brucker SK Lation 2 konnte leider keinen Sieg erringen, dennoch hatten die Spieler trotz des Regens viel Spaß. Das Team Brucker SK Lation 1 hingegen überstand die Gruppenphasen sowie das Halbfinale makellos und stand wie im Vorjahr im Finale, wo sie erneut den Gastgebern gegenüberstanden. Nach einer souverän gewonnenen ersten Halbzeit kassierten sie in der zweiten Halbzeit mit dem Schlusspfiff den Ausgleich. Den Punkt im Sudden Death schafften die Gastgeber, was das Shootout zur Folge hatte. Hier zogen wir nach dem 18.!!! Schützen leider den kürzeren und mussten uns mit dem 2.Platz zufrieden geben.

Trotz der Enttäuschung über die knappe Niederlage zeigten die Spielerinnen und Spieler großen Einsatz und Leidenschaft auf dem Spielfeld. Sowohl das Rasenturnier in Friedberg als auch das Beachhandball-Turnier in Ismaning waren top organisiert, und der Verein bedankt sich herzlich bei den Gastgebern für die gelungenen Veranstaltungen.

Insgesamt war es ein ereignisreiches Wochenende voller spannender Spiele, großartiger Leistungen und vor allem viel Teamgeist und Spaß, das den D-Jugend Handballern des Vereins noch lange in Erinnerung bleiben wird.