Am vergangenen Wochenende trat unsere gemischte E-Jugend mit zwei Teams beim Lohi- Turnier in Dachau an. Für rund die Hälfte der Mannschaft war es das erste Mal, dass sie auf einem großen Handballfeld in der E-Jugend spielten. Und dann noch auf einem Rasen, was eine besondere Herausforderung darstellt, vor allem beim Tippen.

Trotz dieser neuen Bedingungen machte jedes Teammitglied seine Sache gut und ließ sich auch von der Hitze nicht abschrecken. Die jungen Handballerinnen und Handballer zeigten großen Einsatz und viel Freude am Spiel.

Doch dann zog ein großer Regenguss über das Turniergelände hinweg, was alle Mannschaften zwang, in die Halle umzuziehen. Nach ein paar nass-chaotischen Momenten wurde das Turnier drinnen fortgesetzt. Aber auch dieser spontane Wechsel tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Unsere jungen Panther ließen sich den Spaß nicht nehmen und spielten motiviert weiter.

Es gab viele schöne Aktionen sowohl von den Feldspieler/innen als auch von den Torhüter/imnen zu bestaunen. Die starken Gegner machten es unseren Teams nicht leicht, doch sie zeigten sich kämpferisch und hielten gut dagegen.

Trainerin Lena war am Ende des Tages stolz auf ihre Schützlinge. Sie lobte den Einsatz und die tolle Leistung ihrer Mannschaften, die sich durch nichts aus der Ruhe bringen ließen und gemeinsam ein tolles Turnier erlebten.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Turniere und sind gespannt auf die weiteren Entwicklungen unserer jungen Handballtalente!