Für die männlichen U16 SK Lateure fand das erste Turnier der Saison in Oberschleißheim statt.

Zum Einstieg konnten die Beachraben vom SV Pullach recht sicher geschlagen werden mit 2-0 (26-8, 21-12).

Im zweiten Spiel ging es dann gleich gegen eines der etabliertesten Beachhandballteams, die BeachTiGers aus Geislingen. In einem engen Spiel konnten unsere Jungs aber beide Sätze, wenn auch knapp, für sich zum 2-0 entscheiden (20-18, 24-22).

Danach kam schon das Viertelfinale mit den Goldschläger Jungs vom SC Schwabach, auch hier wieder eher ungefährdet 2-0 (27-18, 20-9).

Im Halbfinale warteten die Lechfeld Kobras – kein leichter Gegner, aber am Ende trotzdem der Finaleinzug nach einem 2-0-Erfolg (24-18, 26-14).

So stand als letztes Spiel des Tages das Finale gegen Eh Drin! an. In dem sehr spannenden Spiel gewannen die SK Lateure den ersten Satz mit 23-20. Der zweite ging mit dem letzten Tor der Gegner 18-20 verloren und folglich musste ein Shootout die Entscheidung bringen. Trotz des knappen 6-8-Verlustes dort ein großartiges Turnier unserer Jungs und mit Manuel den MVP des Turniers gestellt.

Turnierergebnis

1  Eh Drin!
2  Brucker SK Lation
3  Lechfeld Kobras
4  Beach Bazis
5  BeachTiGers
6  Goldschläger Jungs
7  Würmtaler Beachbuben
8  Kirchheimer SC
9  Beachraben
10 Die Mogger

Damit sammeln wir für die GBO-Wertung 18 Punkte.

Bilder: Brucker SK Lation