Motivation: 💯 Check!

Teamgeist: 💪 Check!

Siegeswillen: 🔥 Check!

Quali-Runde 2 von 3: 🏆Check!

Die männliche B-Jugend der Brucker Panther hat in der zweiten Runde der Qualifikation zur Regionalliga alle „Kästchen“ angekreuzt und gezeigt, was in ihnen steckt! Im heimischen Pantherkäfig behielten sie am Wochenende (Samstag, 27.04.) in allen vier Spielen die Oberhand.

In der ersten Partie gegen TSV Trudering legten die Nachwuchspanther einen starken Start hin und führten bereits nach neun Minuten mit 6:2. Eine Schwächephase im Anschluss wusste Trudering jedoch für sich zu nutzen und so legte der TSV einen eindrucksvollen 6-0-Lauf hin. Beim Stand von 6:8 folgte schließlich das Team-Timeout des TuS FFB. Motto des Trainergespanns Leo Schneck und Jannik Kamp: „Flow des Gegners unterbrechen und unsere Jungs aus der Abwärtsspirale im Kopf rausholen!“ Genau das hatte die Brucker mB gebraucht – mit großem Willen und Kampfgeist kämpfte sie sich innerhalb von Minuten nach Wiederanpfiff zurück und entschied das Spiel letztendlich mit 13:11 für sich.

Zweites und drittes Spiel gegen MTV Stadeln (13:5) und TSV Herrsching (15:9): Start-Ziel-Siege par excellence! Souverän und ohne Wenn und Aber.

Im vierten und letzten Spiel gegen TSV Niederraunau am späten Nachmittag lieferten sich beide Teams eine ausgeglichene und umkämpfte erste Halbzeit, in der die Nachwuchspanther knapp mit 10:9 in Führung und in die Pause gingen. Gestärkt aus der Kabine drehte unsere mB zum 16:10 auf und sicherte sich den Sieg mit einem Endstand von 19:14.

Besonders zufrieden waren die Trainer Leo Schneck und Jannik Kamp mit der herausragenden Leistung der Abwehr, die insbesondere in den schweren Spielen gegen Trudering und Niederraunau brillierte. Das TuS FFB Team hatte im Vergleich mit den anderen Mannschaften in dieser Runde mit nur 39 Gegentoren die beste Abwehrleistung auf die Platte gebracht und die wenigsten Gegentore zugelassen. „Ohne diese solide Defensive wären die vier Siege nicht möglich gewesen. Das war der Schlüssel zum Erfolg und hat maßgeblich dazu beigetragen, dass wir unsere Gegner in Schach halten konnten‘“, so das Brucker Trainerteam.

Mit dem ersten Platz auch in der zweiten Runde hat sich die Brucker mB-Jugend nun eine aussichtsreiche Ausgangsposition für die entscheidende dritte Qualifikationsrunde (11./12.05.) erarbeitet. Das Ziel, Regionalliga, ist in Sicht und greifbar nahe – also weiter mit voller Kraft voraus!

Es spielten für die mB: Lasse B.,  Jannik E., Jonas F., Manuel F., Maxi F., Benni G., Lukas G., Benni H., Hannes K., Samuel M., Lasse P., Robin R., Theo S., Tim T.

Trainer: Jannik Kamp und Leo Schneck