Nach vielen Wochen Online-Training ging es wieder los. Erst auf der Außensportanlage und nun auch in der Halle. Wie schön! Nicht nur die Kinder haben sich riesig gefreut. Auch die Trainer sind begeistert, die Minis wieder live zu sehen und genießen den ganzen Wirbel und sogar den Lärm.

Derzeit trainieren wir für das offizielle DHB-Handball-Spielabzeichen. Der DHB hatte ja sein Spielabzeichen für zu Hause überarbeitet. Wir haben alle Infos an die Minis weitergegeben, aber wir sind uns nicht sicher, ob da wirklich geübt wurde. So ganz alleine macht es ja auch viel weniger Spaß als in der Gruppe.

Der Hanniball-Pass besteht aus fünf Übungen, die die koordinativen, technischen und athletischen Fertigkeiten der Kinder prüfen und gleichzeitig schulen. Die Übungen kommen aus den Bereichen Werfen und Fangen, Koordination, Schnelligkeit, Zielwerfen sowie Prellen. Hört sich schwierig an, aber die Übungen sind dem Alter der Minis angepasst und machen richtig viel Spaß.

Wenn es soweit ist und die Minis das Spielabzeichen ablegen, werden die Kids den Pass von Station zu Station mit sich tragen und natürlich auch als Auszeichnung mit nach Hause nehmen. Obendrauf gibt es auch noch eine Urkunde.