Gelungener Saisonauftakt der Brucker Handball Damen mit 18:23 Sieg beim SC Gaißach

Nach langer Vorbereitung, einigen Testspielen und spielfreier Wiesn-Wochenenden ging es
vergangenen Sonntag endlich wieder los in die neue Saison. Unsere Gastgeber waren bereits
aus der vorangegangenen Saison bekannt, in welcher wir zwar daheim siegten, auswärts jedoch klar verloren.

Somit stand uns ein völlig offenes Spiel bevor. Doch anstatt nun diszipliniert und wach ins Spiel zu starten,
plagten uns zu Beginn unnötige Technikfehler und Nervosität, welche die Gaißacher prompt mit einer 2 Tore Führung bestraften.
Bald konnten aber die Startschwierigkeiten abgeschüttelt und der Kampfgeist geweckt werden.
Es entwickelte sich ein offenes und meist zu hektisches Spiel, in dem es uns zwar gelang in
Führung zu gehen, wir es aber nicht schafften uns deutlich abzusetzen.
Ein Schreckmoment kurz vor der Halbzeit, in dem unsere Rechtsaußen Franzi in einem Zweikampf zu Boden ging
erschwerte zusätzlich ein konzentriertes Spiel. So ging es aus einer torarmen ersten Halbzeit
mit einer knappen 8:9 Führung in die Pause.

Anschließend erwischten erneut die Gastgeber den besseren Start, doch mit der neuen Abwehrformation und konsequentem Konterspiel
gelang es uns über 14:14, mit einem vier Tore Lauf, die Führung auf 14:18 auszubauen.
Herausragend in dieser Phase war die gute Absprache in der Abwehr und mit unserer Torhüterin Regi,
sowie das schnelle Umschalten in den Angriff.

Mit ein wenig mehr Disziplin von Anfang an, hätten wir uns den 18:23 Auswärtssieg natürlich früher sichern können… aber
was ist ein Handballspiel ohne Spannung?
Eine weitere gute Nachricht erreichte uns Montagmittag, in welcher sich Franzis
Knieverletzung als harmloser als zunächst befürchtet herausstellte.

Am Samstag den 27.11.2018 empfangen wir um 17:00 Uhr den TSV Gilching zum ersten
Heimspiel der Saison!
Kommt vorbei!