Bereits das 2. Turnier des Jahres für die Brucker Handballer in eigener Halle. Wobei das nicht ganz stimmt, weil das LoHi-Turnier in Bruck bei schönstem Sonnenschein diesmal draußen auf dem Rasen vor der Halle stattfand. Den ganzen Samstagvormittag zeigten die Brucker Nachwuchshandballer von 4-9 Jahren ihr Können gegen die Mannschaften von Pullach, Gröbenzell, Olching, Alling und Dachau. Dabei ging es nicht nur um das Handball spielen, sondern auch um das Bewältigen eines Geschicklichkeitsparcours.

Die Minis traten mit je einer Anfänger- und einer Fortgeschrittenen Mannschaft an. Dabei zeigten sie in allen Spielen und auch beim Parcour was sie in den letzten Jahren alles gelernt haben. Einige von Ihnen spielen bereits seit 3 Jahren Handball und konnten durch den Blick für den freien Mitspieler und wunderschön herausgespielte Tore überzeugen. Das schöne bei den Turnieren ist, dass jeder Spieler seine Spielanteile kriegt und auch die neueren und kleineren Spieler nach und nach in das Team integriert wurden.
Zwischen den Spielen konnten sich die Nachwuchshandballer mit jeder Menge Eis, Kuchen und Obst stärken und sich die Zeit mit Luftballontieren und der Tombola vertreiben.

Während die Minis schon alte Hasen im Turnier Business sind, war es für die meisten der Brucker Bambinis das allererste Handballturnier. Daher begannen sie noch recht unsicher bei ihrem ersten Spiel, wurden aber von Spiel zu Spiel sicherer und konnten Ihre Eltern, die Trainer und manchmal auch sich selbst mit sehr schön herausgespielten Torchancen und einem guten Blick für den freien Mitspieler überraschen. Zu Beginn des Turnieres konnte es vorkommen, dass man aus versehen auf das eigene Tor zu lief. Im Laufe der Spiele zeigten die kleinsten Brucker Handballer welches Potential in Ihnen steckt und was bis zum nächsten Turnier in Bruck von Ihnen zu erwarten ist. Das findet auch endlich wieder in der Halle statt, wie Neelé (4 Jahre) erleichtert festgestellt hat. „Da können wir mal wieder richtig Handball spielen, in der Halle meine ich.“

TCE_1456 TCE_1468 TCE_1472