In eigener Halle empfingen die Jungpanther aus der männlichen B-Jugend am Sonntag, dem 27. November 2016, die Mannschaft der HSG Würm Mitte.

Vorab war der Gegner nicht unbedingt einzuordnen, da dieses Team in der laufenden Saison sowohl überraschende Siege erreichte als auch genauso unerwartete Niederlagen hinnehmen musste. Ein kleines Überraschungspaket also. Unerwartet war aber hauptsächlich nur eines: die verkehrte Welt des eigenen Teams.

Startete man sonst eher verhalten und unruhig, so ging es dieses Mal gleich mit einem 3-Tore-Vorsprung in die Partie. War bis dato die Abwehr der Brucker das Aushängeschild, so war in diesem Spiel die Fehlerquote dieser Abwehr unerwartet hoch. Im Gegensatz dazu war die Fehlwurfquote wesentlich niedriger als gewohnt. Gleichbleibend war aber – Gott sei Dank – das gewohnt schnelle Tempospiel.

Auch wenn das Spiel von Gastgeberseite sicherlich nicht eines der schönsten war, so muss auf jeden Fall erwähnt werden, dass ein Sieg von Anfang an ungefährdet war und der 37:29-Sieg (HZ 19:13) eher zu niedrig in der Tordifferenz ausfiel. Aber was soll’s: Gewonnen ist gewonnen und Schönheitspreise gibt es im Handball eh nicht.
Schön war allerdings, dass der verletzte Niklas ins Team zurückgekehrt ist und sich auch gleich wieder wurfgewaltig einfinden konnte. Ein dickes Kompliment gilt auch Julian, der ein Bombenspiel, sowohl in Abwehr als auch Angriff, gezeigt hat.

Mit diesem Arbeitssieg erobern sich die Fürstenfeldbrucker den Tabellenplatz 1 in der Landesliga Süd zurück, den sie aufgrund der bereits vorher stattfindenden Partie Grafing/Allach für eine Woche an den TSV Allach ausgeliehen hatten.

Kommenden Sonntag, den 04. Dezember 2016, geht es für das Erntl/Eberhard-Team zur Brunch-Zeit an den schönen Ammersee zum TSV Herrsching – ebenfalls ein Gegner, der sich aktuell auf einer Mittelposition in der Liga befindet und nicht unterschätzt werden sollte.

Es spielten:
Alex (3), Domi G. (1), Domi W.(5), Julian (4), Loris (1), Marco (3), Niklas (6), Ole (4), Phillip (2), Sebi (1), Tim (7) und Zachi

k1600_dsc_0011

k1600_dsc_0016

k1600_dsc_0051

k1600_dsc_0053

k1600_dsc_0097

k1600_dsc_0099

k1600_dsc_0112

k1600_dsc_0136

k1600_dsc_0139