Sehr gut aufgestellt und doch mit anfänglichen Schwierigkeiten in der Abwehr begannen die Damen des Tus. Wessling konnte in der erste Hälfte der Halbzeit mithalten dann jedoch setzten sich die Damen mit 15:11 ab und gingen mit diesem Spielstand in die Halbzeit .
In der zweiten Hälfte stellte Trainer Klaus Schmid die Abwehr um, ab da lief es rund. Leider mussten wie auch in der letzten Saison einige Pass-, und Fangfehler verzeichnet werden.
Zwischenzeitlich kam Wessling auf ein 18:17 ran, dann aber flitzen die brucker Mädels davon.
Alles in allem war es ein durchschnittliches Spiel in dem aber noch wie man so schön sagt: Luft nach oben ist. 
 
Für den TuS spielten : Regina Bals, Barbara Schwojer (2), Veronika Reichlmaier(7), Vanessa Dörries, Theresa Pleß, Alessa Rauch (1), Romana Meckl(6), Fredericke Bernhöfl, Yasmin Wimmer(2), Lena Schwojer, Franziska Pleil(4), Sandra Schwojer(4), Isabell Gehl-Werler(3), Carina Kistler