Am Sonntag trug die männliche A-Jugend die dritte Runde zur Bayernligaqualifikation in der heimischen Wittelsbacher Halle aus. Bis jetzt steht noch nicht fest, ob sich überhaupt eine Mannschaft aus dieser Runde für die Bayernliga qualifizieren wird, da dies davon abhängt, ob sich der TSV Ismaning für die A-Jugend-Bundesliga qualifizieren kann und damit wenigstens eine Mannschaft aus dem Turnier, in diesem Falle die SpVgg Altenerding, noch reinrutscht. Für alle anderen Turnierteilnehmer steht jetzt schon fest, dass sie für die Landesliga qualifiziert sind.

Über das Turnier selbst ist schnell berichtet. Nach Auftaktsiegen gegen den Eichenauer SV und den TSV Altenberg gingen die restlichen beiden Partien verloren, sodass sich am Ende ein dritter Platz in der Fünfergruppe ergab. Die Landesligaqualifikation war ja schon vor Turnierbeginn gesichert. Angesichts des kleinen Kaders von neun Spielern und des sehr selektiven Qualifikationsmodus war es von Anfang an sehr schwer, in die Bayernliga zu kommen. Das knappe Verfehlen der Bayernliga und die Qualifikation für die Landesliga ist damit auf jeden Fall als Erfolg zu sehen.

Wir gratulieren zur Qualifikation für die Landesliga und wünschen dem Team für die anstehende Saison viel Erfolg.