Weiterhin gesucht: Abteilungsleiter, Schiedsrichter- und Pressewart sowie Hallenverantwortlicher! Nachsitzen heisst es nun bei der Suche nach Kandidaten für die Besetzung dieser Positionen.  Bis zu einer weiteren Versammlung Ende September müssen nun diese Funktionen besetzt werden, was intensive Gespräche mit geeigneten Mitgliedern in den Sommerferien bedeutet. Leider waren diejenigen Mitglieder und Spielereltern nicht anwesend, die angekündigt hatten, die Aufarbeitung der  Hintergründe der letztjährigen Trennung vom erfolgreichen Jugendtrainer Klaus Schmid in der Versammlung einzufordern. So konnte auch keiner der Kritiker das Angebot des scheidenden Abteilungsleiters Robert Schall annehmen, sich für die Vorstandschaft zu bewerben, um zukünftig selbst die Geschicke der Abteilung mitbestimmen zu können. Schade – aber noch ist es nicht zu spät. Jeder kann mitarbeiten und wird aufgefordert, sich in den nächsten Tagen beim kommissarischen Abteilungsleiter oder anderen Vorstandsmitgliedern zu melden. Fast in den Hintergrund gerieten in diesem Zusammenhang der Saisonrück- und -ausblick, die Darstellung der gesunden Abteilungsfinanzen sowie der Dank an alle Vorstandsmitglieder, Sponsoren, Übungsleiter, Schiedsrichter und sonstige Unterstützer und Helfer der Handballabteilung.