Am vergangenen Samstag hieß es für die Brucker Damen: Antreten zum erstem Saisonspiel gegen den Eichenauer SV in der eigenen Halle. Für jede Spielerin war es noch unklar, wie sich das neu zusammengesetzte Team von Trainer Stefan Forstmeier auf dem Parkett beweisen wird.

Ab dieser Saison haben die Brucker Damen Unterstützung von der ehemaligen weiblichen A-Jugend sowie von Neuzugängen bekommen.

Zunächst war es für beide Mannschaften schwer, ins Spiel zu kommen. Keiner der Rivalen konnte sich deutlich absetzen, sodass es bis zur Halbzeitpause ein spannendes Kopf an Kopf Rennen blieb (11:11).

Nach der Pause gab es mehr Absprachen in der Abwehr der Brucker Mädls, sodass es die Eichenauerinnen schwer hatten, durchzukommen.

Spielzüge wurden konzentrierter gespielt und daraus ergaben sich gute Trefferquoten von den Außen-Positionen.

Alles in einem war es ein rundes Spiel und man konnte sich letzten Endes auf die ersten Punkte der Saison freuen.

Jetzt müssen die TuS Damen an den Sieg anknüpfen und nächsten Samstag, 01.10.2011, in eigener Halle den SV Pullach begrüßen. Auf ein weiteren Heimsieg!!

 

Für den Tus spielten:

TW: Stafanie Raab, Anita Jakobi

Michaela Saur 8/6, Michaela Kern 4, Veronika Reichlmayr 2, Fabienne Schneider 2 Andrea Gruber 2 , Sabine Müller 2/1, Carina Kistler 1, Julia Raab 1, Linda Brychta 1