Eine sehr erfolgreiche Saison, in der die Jungs nur zweimal verloren haben (jeweils gegen die HSG Dietmannsried-Altusried), ging am vergangenen Wochenende mit einem 24:15-Sieg gegen den TV Immenstadt zu Ende.

Die erste Halbzeit verlief noch relativ holprig und endete aufgrund einer zu laschen Einstellung nur 10:9 für die Hausherren. In der Pause mahnte Trainer Florian Schall seine Spieler, in der zweiten Hälfte in der Abwehr konzentrierter zu arbeiten und vor allem im Angriff schneller und konsequenter zu spielen. Dies wurde dann auch vermehrt umgesetzt, sodass zum Saisonende bei einem Abschlussessen ein verdienter 24:15-Sieg gefeiert werden konnte. Am Ende steht nun ,wie bereits im vergangenen Jahr, der zweite Tabellenplatz in der Bezirksoberliga, den sich die Mannschaft mit konsequentem Tempohandball und sicherem und mannschaftsdienlichem Kombinationsspiel absolut verdient hat. Herzlichen Glückwunsch!

Mit  Alex Barz, Christoph Sengpiehl, Jakob Henne, Kilian Probst, Korbinian Grätz, Leo Schneck und Ole Schwagerus verabschiedet sich der 98er-Jahrgang in die C-Jugend. Der 99er-Jahrgang mit Bene Hack, Flo Hartl, Johannes Barz, Simon Kohlfürst ergänzt um den Youngster Ole Rohmert  war bereits in der abgelaufenen Saison in der Verantwortung und wird auch in der kommenden Saison sicherlich sehr gut bestehen. Für beide Mannschaften gilt es nun, sich konzentriert auf die anstehenden Qualifikationsturniere zur neuen Saison vorzubereiten um auch dann wieder Eltern, Trainer und Zuschauer mit tollem Jugendhandball begeistern zu können.

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an alle Spieler, Eltern, Verantwortlichen und die Trainer Florian Schall und Schorschi Schaffer für ihr riesiges Engagement und die tolle Zeit, die wir alle dadurch hatten.