Im mit Spannung erwarteten Duell gegen den Zweitplatzierten TSV Alling hat die männliche Brucker C2 die Tabellenführung in der ÜBL erfolgreich verteidigt. Das Team war zunächst mit einer offensiven Abwehrformation in die Partie am vergangenen Wochenende (Sa. 11.11.) gestartet. Um den Allinger Rückraum besser eindämmen zu können, stellten die Trainer im Verlauf der ersten Hälfte auf eine 3:3-Abwehr um. Diese Anpassung stärkte wie erhofft die eigene Verteidigung, die Nachwuchspanther halfen sich gegenseitig aus und spielten geschickte Übergaben. 

Im Angriff setzte die Mannschaft auf Tempo und Präzision. Durch zahlreiche Treffer über die schnelle Mitte dominierte die mC2 des TuS FFB das Geschehen. Der Spielaufbau funktionierte auch immer besser und die Spielzüge fanden den richtigen Abschluss. Nach Abpfiff leuchtet daher ein verdientes 31:25 von der Anzeigetafel – den Sieg feierten die Jungs gebührend. Sie versammelten sich im Kreis, drehten sich dabei und durch die Wittelsbacher Halle hallten begeisterte Rufe: „Spitzenreiter, Spitzenreiter!“

Insgesamt präsentiert sich die mC2 nach bisher sechs absolvierten Punktspielen als verdienter und ungeschlagener Tabellenführer, der nicht nur durch sportliche Klasse, sondern auch durch einen starken Zusammenhalt innerhalb des Teams glänzt.

Besonders erfreulich war auch wieder der Support der weiblichen C-Jugend, die das Heimspiel mit Trommeleinlagen begleitete und für zusätzliche Motivation sorgte. Liebe C-Mädels, Danke an dieser Stelle, dass ihr uns so zuverlässig unterstützt.

Das nächste Spiel der mC2 findet kommenden Sonntag (19.11.) um 14:45 Uhr erneut in der Wittelsbacher Halle statt.

Gespielt haben für die mC2: Emil A., Hannes K., Björn K., Jonathan L., Maxi H., Maxi E., Luis S., Mats P., Leonhard S., Valentin K.

Trainer: Manuela Hering und Holger Pleines