In der ersten vollen Septemberwoche war es wieder so weit. Vom 05.09. – 09.09.2022 kam unser Nachwuchs der gem. E-Jugend und der männl. D-Jugend zum Panther-Trainings-Camp zusammen.
Zur Freude aller Camp-Teilnehmer ging es zunächst mal mit der Vergabe der diesjährigen Camp-Trikots los. Im Anschluss stand für beide Mannschaften viel auf dem Programm:
Während die gem. E-Jugend mit dem Schwerpunkt Ball-Handling und Pass-Verbesserung in das Camp startete, ging es in der D-Jugend mit dem Passviereck und dem „geliebten“ Passkontinuum los.
Doch dies war nur der Anfang. Die E-Jugendlichen trainierten stark, vor allem an ihren Täuschungen. Egal ob Körpertäuschung, Passtäuschung, Wurftäuschung bis hin zum Überzieher und Drehung. Alles war dabei. Auch die Abwehrarbeit stand an einem Tag im Vordergrund. Durch eine Vielzahl an Trainern konnte auch sehr individuell auf die SpielerInnen eingegangen werden und sowohl an der Pass- als auch Wurftechnik gearbeitet werden.
In der D-Jugend gab es ähnliche Trainingsinhalte, die durch Positions-Würfe, Stoßbewegung und Wechsel ergänzt und fast schon perfektioniert wurden.

Zu etwas ganz Besonderem wurde unser Camp auch dieses Jahr wieder durch zahlreiche Gast-Trainer. So durften wir Alex Leindl und Marco Silvestri am vergangenen Dienstag (06.09.) für unseren Camp-Tag gewinnen, Ole Schwagerus und Linus Ruhwandl trainierten die Mannschaften ebenfalls zu wichtigen Trainingsinhalten. Lenzi und Linus brachten sogar ein Torwarttraining ein und alle Kinder freuten sich, dass sie selbst auch noch viele Würfe gegen einen Herren-Torwart üben durften. Vielen Dank Euch allen nochmal für Eure Zeit und Unterstützung!
Auch mittags waren wir jeweils mit warmen Essen versorgt für die Nachmittagsenergie.

Es war eine Camp-Woche voller Training und Schweiß … vor allem aber voller Spaß und Zusammenhalt, voller Freude und Steigerungen!!!!

Der jeweilige Abschlusstag der Mannschaften war hauptsächlich geprägt von Spielen – vor allem natürlich vom Handball-Spiel. Jeder konnte hier zeigen, was er in den letzten vier Tagen gelernt hatte und das war wirklich einiges. Eigentlich alle Spieler zeigten in den Abschluss-Spielen eine solche Steigerung, dass wir Trainer voller Stolz von einem absolut erfolgreichen Trainingslager sprechen können, das bereits jetzt auf eine Fortsetzung nächstes Jahr (selbe Zeit, selber Ort 😊) wartet.

Besonders hervorzuheben ist hier der Einsatz unserer jungen Trainer!!!
Ohne das Engagement unserer Jungtrainer Jonas W., Raphi S., Kathi F., Benni H. und Robin R., welche aus der C-, B-Jugend kommen, wäre ein solches Event gar nicht möglich!!! Macht weiter so, ihr seid echt SPITZE!

Bis zum nächsten Jahr (1. volle Septemberwoche schonmal vormerken 😉)

Euer Trainerteam der E-Jugend und D-Jugend
Manu, Andre, Raphi, Kathi, Benni, Robin, Lena, Jonas und Alex