Am vergangenen Sonntag (17.10.) stand für unsere A-Mädels das zweite Saisonspiel auf dem Programm. Zu Gast war der TSV Milbertshofen. Das Ziel für das Heimspiel stand von Anfang an fest: der erste Saisonsieg sollte her. Anfangs hatte unsere wA-Mannschaft noch ein paar Probleme, sich komplett aufs Spiel einzulassen. Die Abwehr stand gewohnt sicher, doch im Angriff passte man sich an das langsame Angriffsspiel der Gegnerinnen an. So schaffte man es nicht, sich bis zur Halbzeit einen Torevorsprung zu erarbeiten. Die Pause wurde von den Trainern genutzt, um die Mannschaft nochmal zu motivieren und auf die technischen Fehler im Angriff hinzuweisen.
Voller Motivation gingen die Mädels in die zweite Halbzeit und kämpften in der Abwehr um jeden Ball. In der 44. Minute verschafften sie sich dann endlich einen erkennbaren Vorspung. Von der Brucker Bank aus wurde die Mannschaft angefeuert und jedes Tor gefeiert. Bis zur letzen Minute gaben die Panther-Mädels Vollgas und auch wenn am Ende viele Würfe daneben gingen, mit Schlusspfiff durfte der TuS FFB ein faires 25:21 feiern.

Die nächsten Wochen haben unsere A-Jugend Mädels spielfrei. Diese Zeit wird genutzt um, nochmal intensiver an der Torausbeute im Angriff zu arbeiten. Das nächste Spiel findet dann wieder auswärts statt – am 14.11 in Manching.

Es spielten: Lilli (Tor), Magdi (1), Mia (5), Andrea (1), Sara (1), Leah, Lilly (6/1), Kathi (6), Pia (1), Valentina (1), Lisa, Lena, Svenja, Hannah (3)