Die Jungs der männlichen B-Jugend starteten mit einem Heimturnier in die erste Quali-Runde zur Landesliga. Zu Gast waren die Teams vom TSV Allach 09 II, TSV Göggingen und TSV Sonthofen

Gleich im ersten Spiel wartete der vermeintlich stärkste Gegner: TSV Allach 09 II. Beide Teams starteten nervös in das Turnier – dementsprechend waren in der Anfangsphase (zu) viele technische Fehler zu beobachten. Unsere Jungs kamen dann schneller und besser ins Spiel und konnten ab Mitte der ersten Hälfte einen 2-3 Tore Vorsprung herausarbeiten. In der zweiten Hälfte kamen dann die Allacher besser ins Spiel und erreichten mehrmals (7:7, 9:9, 11:11) den Gleichstand. Den Jungpanthern gelang es aber immer wieder dagegenzuhalten und wieder in Führung zu gehen und am Ende mit einem 4:0-Lauf einen dann doch klaren 15:11-Sieg zu landen.

Im zweiten Spiel gegen Sonthofen zeigte die Mannschaft dann ihr anderes Gesicht. Offenbar nahm man die Allgäuer nicht ernst und es wurde ein sehr mühsamer Start in das zweite Spiel. Erst in der zweiten Hälfte des ersten Abschnitts konnte ein Vorsprung erarbeitet werden. Zu leichtfertig wurden Chancen vergeben und in der Abwehr fehlte oft der letzte Biss oder die Abstimmung passte nicht.
Die Pausenansprache von Coach Klaus Sers zeigte dann im zeiten Abschnitt Wirkung und die Jungs konnten sich Tor für Tor absetzen und am Ende einen deutlichen 9:16-Sieg feiern.

Vor dem dritten (und letzten) Spiel gegen Göggingen war dann die Ausgangslage klar: Mit einem Punktgewinn wäre man Turniersieger, bei einer moderaten Niederlage durch den direkten Dreier-Vergleich auf Rang 2 hinter Turniersieger Allach II. Da aber Allach I für die Bayernliga gesetzt ist, würde der Zweitplazierte in Runde 2 der Bayernliga-Quali aufsteigen.

Die Jungpanther starteten mit viel Schwung in das Spiel und konnten sich schnell einen kleinen Vorsprung herausarbeiten. Ab der 10. Minute dann aber ein unerklärlicher Bruch im Spiel und die Gögginger kommen bis zur Pause noch zum Ausgleich. Diesmal kamen dann die Gögginger besser aus der Kabine und legten schnell zwei Tore vor. Unsere Jungs kämpften sich zwar immer wieder zum Ausgleich, taten sich aber immer schwerer und wirkten zunehmend ideenlos. Am Ende stand eine unnötige 11:12-Niederlage, die am Ende trotzdem für den Aufstieg in Runde 2 der Bayernliga-Qualifikation reichte.

Spieler: David Holbe, Moritz Hausmann, Marian Mocsnik, Florian Hausmann, Fabian Alfertshofer, Timo Schmied, Jona Mittelhammer, Luis Wesinger, Nico Sers, Heiko Schmidt, Andre Schmidbauer, Domenic Ahrend.

Spiele
TuS FFB vs TSV Allach 09 II 15-11
TSV Göggingen vs TSV Sonthofen 25-16
TSV Allach 09 II vs TSV Göggingen 25-13
TSV Sonthofen vs TuS FFB
9-16
TSV Allach 09 II vs TSv Sonthofen 20-10
TuS FFB vs TSV Göggingen
11-12

 

Platz Verein Punkte +/- Tore
1 TSV Allach 09 II 4:2 +15 53:38
2 TuS FFB
4:2 +10 42:32
3 TSV Göggingen 4:2 +1 50:49
4 TSV Sonthofen 0:6 -26 35:61

Die zweite Runde der Qualifikation findet in zwei Wochen statt. Auch hier haben unsere Jungs wieder das Heimrecht zugeteilt bekommen und empfangen in einer Fünfer-Gruppe den designierten Turnierfavoriten HC Erlangen, TSV EBE Forst United, TV 77 Lauf und TuSpo Nürnberg.
Die ersten drei Plätze qualifizieren sich für die dritte und finale Runde der Bayernliga-Quali, Platz 4 und 5 gehen in die dritte Runde der Landesliga-Quali.