Mit Anzing kommt der Nachwuchs eines in den letzten Jahren sehr erfolgreichen Vereins aus dem Münchener Osten – mit einer positiven Bilanz und einem beachtlich positivem Torverhältnis.

Stärken der Anzinger sind der Kampfgeist und die mannschaftliche Ausgeglichenheit, treten sie doch mit vier Spielern an, die sich in der Torschützenliste unter den ersten 24 befinden. Im Gepäck haben unsere Gäste zusätzlich den Erfolg gegen Friedberg und die dritterfolgreichste Abwehr der Liga.

Für unsere Jungs ist die Aufgabe an den Punkten zu arbeiten, die noch nicht wie gewünscht funktionieren, damit sie sich individuell und als Team weiter entwickeln. Um das Spiel erfolgreich gestalten zu können, müssen wir entsprechende Disziplin und Einsatzbereitschaft zeigen.

Das Spiel findet statt am Sonntag, den 19.11., um 15:00 Uhr in Gröbenzell, Wildmoosstraße.

Kader: Nils Herrmann, Simon Grieshammer, Xaver Müller, Andreas Krämer, Felix Müller, Lucas Pichler, Marco Silvestri, Felix Märkl, Linus Ruhwandl, Lucas Djumic, Philipp Finneiß, Vincent Wechner, Laurenz Schwarz.

Die Spiele des 8. Spieltages:

TSV Friedberg vs ESV Rosenheim
HC Erlangen vs Eichenauer SV
HSG Isar-Loisach vs SG DJK Rimpar
TSV Allach 09 vs HSC 2000 Coburg
GP FüGrO (mC1) vs SV Anzing

2017-18_mc_BLQU2017-14