Mittlerweile konnten wir viele neue Kinder dazu gewinnen, sodass zur Zeit 23 Kinder bei den Minis trainieren. Die Leistungsunterschiede sind schon allein aufgrund des Alters (vier bis acht Jahre) zum Teil recht groß. Um besser auf die Spieler eingehen zu können und den Ansprüchen gerecht zu werden, hilft nun zusätzlich Tom Schneck (13 Jahre) beim Training. Seit über einem Jahr ist bereits Leo Schneck (14 Jahre) als Co-Trainer dabei. Die Brüder spielen beim TuS Fürstenfeldbruck seit ihrem fünften Lebensjahr und gehören zum aktuellen Bayernliga-Kader der C-Junioren.

Wir freuen uns sehr, dass so viele Kinder Spaß am Handball haben und wir sie auf ihrem Handballweg begleiten und helfen dürfen. Wir sind sehr stolz auf unsere Minis. Unsere Spieler haben schon viel gelernt und setzen dies auch prima um. So auch beim ersten Spielfest der Saison am Samstag, 10. November 2012 beim TSV Herrsching.

Über 100 Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren sorgten für eine tolle Stimmung in der Herrschinger Halle. Auf zwei Handballfeldern wurde laufend gespielt und auch im Spieleparcours waren alle mit Eifer dabei.

Obwohl der Handballsport eher als technisch schwierig einzuordnen ist, konnten sich Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder davon überzeugen, dass auch unsere jüngsten Spieler auf Schrittfehler achten, Pässe spielen und Tore werfen können. Wir waren mit zwei recht jungen Mannschaften dabei, die mit viel Teamgeist spielten und auch Erfolge verbuchen konnten.

Da aber auf einem Minispielfest Tore erst gar nicht gezählt werden, gab es am Ende nur Sieger und als Belohnung bekamen die Mädels und Jungs Süßigkeiten und Urkunden.

Für den TuS spielten: Alessio, Felix, Florian, Joshua, Lena, Luis, Lukas, Maxi G, Philip, Raphael B, Raphael S, Samuel, Tim, Tom und Vincent