Teammeldungen Herren 1

Spitzenspiel in Oppenweiler

Holpriger Start mit famosem Ende

Start ins Panther Jahr 2020 gegen die TSG Haßloch

#TraumZweiteLiga

TuS-Panther wechseln als Tabellenführer ins Jahr 2020

Weihnachtsspiel gegen den TV Willstätt

Heimspiel in Blaustein

TuS-Panther verteidigen Tabellenführung

29.11.2019

HBW Balingen/Weilstetten II kommt zum Topspiel

29.11.2019

HBW Balingen/Weilstetten II kommt zum Topspiel

Die Panther sind momentan wirklich in aller Munde. Nach den beiden mehr als überzeugenden Auswärtssiegen...

Weiter lesen...

16.11.2019

Brucker Lazarett in Hochdorf zu Gast

16.11.2019

Brucker Lazarett in Hochdorf zu Gast

Die Panther gehen am Samstag wieder mal auf weite Reise. Ziel diesmal: das Sportzentrum des TV Hochdorf. Um 19.00 Uhr trifft dann der aktuelle Co-Spitzenreiter auf die momentan 11.platzierten "Pfalzbiber". Während die Pfälzer nach überstandener Verletztenmisere gerade richtig in Fahrt kommen, müssen die Brucker auf wichtige Leistungsträger verzichten.

Weiter lesen...

10.11.2019

Heimsieg mit Sorgenfalten

10.11.2019

Heimsieg mit Sorgenfalten

- Trotz des verdienten 30:26 (14:9) Erfolges über die HG Saarlouis will angesichts der Verletzten keine...

Weiter lesen...

07.11.2019

Die HG Saarlouis zu Gast im Pantherkäfig

07.11.2019

Die HG Saarlouis zu Gast im Pantherkäfig

Für viele war der Sieg beim kurzzeitigen Spitzenreiter VfL Pfullingen der Höhepunkt und das beste Spiel der Panther seitdem sie vor Jahren zu ihrem 3 .Liga - Höhenflug angesetzt haben. Auf jeden Fall war es ein Spiel, das den vielen mitgereisten TuS-Fans noch lange in Erinnerung bleiben wird. Nun können sich Korbi Lex und Co (18:4 Punkte / +39 Tore) am Samstag mit einem Sieg gegen die HG Saarlouis eventuell selbst wieder auf Platz 1 werfen. Die Aufgabe hat es aber natürlich in sich. Der 7. Platz der Saarländer spiegelt nicht das wahre Leistungsvermögen der Mannschaft von Trainer Philipp Kessler wieder. Vor der Saison galt die HG Saarlouis zusammen mit der TGS Pforzheim und dem TuS Dansenberg als einer der Topfavoriten auf die Meisterschaft. Der aktuelle Ligaprimus HBW Balingen Weilstetten II (18:4 / +42) spielt am Sonntag gegen den TSB Horkheim Heilbronn. Anwurf in der Wittelsbacher Halle ist um 19.30 Uhr.

Weiter lesen...

02.11.2019

Topspiel in Pfullingen

02.11.2019

Topspiel in Pfullingen

Ein neues Highlight in der nun 6-jährigen 3.Liga-Erfolgsgeschichte der Panther steht an. Am Samstag kommt es zum absoluten Topspiel der Südstaffel. Die Panther reisen als Tabellenzweiter zum Spitzenreiter VfL Pfullingen. Zwei Mannschaften, die vor der Saison kaum jemand in diesen Tabellenregionen erwartet hätte. Über 1.000 Zuschauer werden das Spitzenspiel in der Kurt-App-Sporthalle verfolgen (Anwurf 20.00 Uhr). Mehr als 50 Fans werden die 200 Kilometer lange Anreise aus Fürstenfeldbruck in Kauf nehmen.

Weiter lesen...

25.10.2019

Punkten die Panther auch erstmals in Horkheim?

25.10.2019

Punkten die Panther auch erstmals in Horkheim?

Die Panther sind zweifelsohne die Mannschaft der Stunde in der 3.Liga Süd. Können sie ihre unglaubliche Serie fortsetzen und sogar den achten Sieg in Folge holen? Die Hürde bei der TSB Horkheim ist allerdings ziemlich hoch. Analog zu den Auswärtsspielen in Dansenberg, Kornwestheim oder den Rhein Neckar Löwen II zuvor, waren die Panther in den vergangenen Jahren in Horkheim ein paar mal zwar nah dran, was Zählbares mitzunehmen, punkten konnte sie in der Stauwehrhallen allerdings noch nie. Vielleicht endet auch diese Serie am Samstag. Anwurf ist um 20.00 Uhr.

Weiter lesen...

19.10.2019

Panther mit siebtem Sieg in Folge weiter auf Platz 1

19.10.2019

Panther mit siebtem Sieg in Folge weiter auf Platz 1

- Nach einigen Anlaufschwierigkeiten gelingt überzeugender 30:19 (14:9) Erfolg über den HC Erlangen...

Weiter lesen...

18.10.2019

Siebter Sieg in Serie?

18.10.2019

Siebter Sieg in Serie?

Über drei Jahre ist es her, dass die Panther ein Pflichtspiel gegen eine bayerische Mannschaft bestritten haben. Nun als kommt es gegen die U23 des HC Erlangen endlich mal wieder zu einem bayerischen Derby. Während die Panther mit 14:2 Punkten momentan auf einer Welle der Euphorie schwimmen, tun sich die Franken - vergangenes Jahr Sechster in der Oststaffel, nach einem gewissen Umbruch aktuell schwer und stehen auf einem Abstiegsplatz. Das Spiel wird am kommenden Samstag um 19.30 Uhr in der sicherlich wieder proppenvollen Wittelsbacher Halle angepfiffen.

Weiter lesen...

12.10.2019

Spitzenspiel bei den Junglöwen

12.10.2019

Spitzenspiel bei den Junglöwen

Die Auswärtswochen bei den Panthern gehen weiter. Fünf der nächsten sieben Ligapartien finden auf gegnerischen Boden statt. Den Auftakt macht das Spiel bei den Rhein Neckar Löwen II. Die Junglöwen wurden vergangene Saison Vizemeister. Aktuell stehen sie mit 10:4 Punkten schon wieder auf Platz 3. Die Panther reisen mit 12:2 Punkten als Tabellenführer an. Anwurf ist um 20.00 Uhr in der neuen Trainingshalle Kronau.

Weiter lesen...

06.10.2019

Panther verteidigen Tabellenführung

06.10.2019

Panther verteidigen Tabellenführung

- Verdienter 33:29 (15:13) Erfolg über starken Aufsteiger Plochingen - Trainer Martin Wild fand bei...

Weiter lesen...

02.10.2019

Panther auf Punktejagd gegen Plochingen

02.10.2019

Panther auf Punktejagd gegen Plochingen

Die Panther haben einen Lauf. Nach vier Siegen in Folge behaupten die TuS-Boys auch nach dem 6. Spieltag mit 10:2 Punkten sensationell die Tabellenspitze in der 3.Liga Süd. Erinnerungen an die Wunder-Saison 2015/16 werden wach, als sich die Panther völlig überraschend die Vizemeisterschaft in der Oststaffel hinter dem TV Hüttenberg und vor dem HC Elbflorenz erspielten. Natürlich sind solche Vergleiche viel zu früh. Die Euphorie in Fürstenfeldbruck ist nach den letzten beiden Auswärtssiegen in Kornwestheim und Dansenberg allerdings allerorten greifbar. Die Panther sind wieder Gesprächsthema. Dementsprechend groß ist die Vorfreude auf das nächste Heimspiel am Samstag im Pantherkäfig. Die Aufgabe dazu ist passend reizvoll, weil unbekannt und anspruchsvoll zugleich. Erstmals gastiert der TV Plochingen in der Wittelsbacher Halle. Anwurf zum MAXISPORT24 Heimspieltag ist um 19.30 Uhr.

Weiter lesen...

28.09.2019

Panther auswärts beim TuS 04 Dansenberg

28.09.2019

Panther auswärts beim TuS 04 Dansenberg

Die Panther gehen schon wieder auf Reisen. Gestärkt mit 8:2 Punkten und der Tabellenführung im Rücken treten sie diesmal bei Titelkandidat TuS 04 Dansenberg an. Anwurf ist am Samstag um 20.00 Uhr in der Sporthalle am Handballplatz 1 in Dansenberg.
Es ist wirklich ein kurioser Spielplan dieses Jahr in der 3.Liga. Während der TuS Dansenberg am 6. Spieltag bei erst zwei Auswärtsspielen bereits sein viertes Heimspiel am Samstag bestreitet, müssen die Panther schon zum vierten Mal auswärts ran. Es ist der erste von drei (!) Doppelauswärtsspieltagen für den TuS in der Hinrunde. Bis Weihnachten bestreiten die Panther insgesamt 10 Auswärtpartien, in der Rückrunde derer nur Fünf. Da kommt es gerade recht, dass die Panther in der Ferne diese Saison besonders überzeugen. Nach den Siegen beim TV Willstädt (22:37), bei der TSG Hassloch (25:31) und dem TV Kornwestheim (23:25) - aus identischen Begegnungen holte man in der Vorsaison 0:6 Punkte - soll beim TuS Dansenberg das nächste Husarenstück folgen.
Zweimal war man in den letzten beiden Jahren nah dran, dieses Mal soll es auch dort klappen. Auch wenn die Mannschaft aus dem Stadtteil von Kaiserslautern unumstritten zu den stärksten Mannschaften der Liga zählt und von vielen neben der TGS Pforzheim zu den Titelfavoriten gerechnet wird. Der TuS Dansenberg verfügt vor allem in den ehemaligen Bundesliga Spielern Robin Egelhof (RR) und Kevin Klier im Tor, Rückraum Links Jan Claussen, Frankreich-Profi Loic Laurent und den beiden 2.Liga erfahrenen Kreisläufern Bösing und Megalooikonomou sowie Linksaussen Schulze über enorme individuelle Qualität. Die Abwehr ist dabei ihr Prunkstück. Punkte haben sie dieses Jahr allerdings schon gegen Balingen Weilstetten II und Horkheim gelassen.
Die Panther haben die Woche über mit dem ein oder anderen Trainingsausfall zu kämpfen gehabt. Gianni Huber und Alex Leindl werden sicher ausfallen, so dass der TuS vermutlich nur mit 9 Feldspielern anreisen wird.

Weiter lesen...

20.09.2019

Freitag Abend in Kornwestheim

20.09.2019

Freitag Abend in Kornwestheim

Die Panther gehen zum dritten Mal in der Saison auf Reisen. Kehren sie zum drittes Mal als Sieger zurück? Bereits Freitag Abend findet das Gastspiel beim TV Kornwestheim statt. Nicht gerade ein Lieblingsgegner der Panther in den vergangenen Jahren. Anwurf ist um 20.30 Uhr.

Weiter lesen...

15.09.2019

Hartes Stück Arbeit zum ersten Heimerfolg

15.09.2019

Hartes Stück Arbeit zum ersten Heimerfolg

- Verdienter, aber schwer erkämpfter 32:29 (15:13) Erfolg über den HC OB - Es hätte für beide...

Weiter lesen...

13.09.2019

TuS gegen den HC Oppenweiler/Backnang

13.09.2019

TuS gegen den HC Oppenweiler/Backnang

Welche Mannschaft schafft es auch nach dem vierten Spieltag oben dran zu bleiben in der Tabelle? Am kommenden Samstag trifft der TuS Fürstenfeldbruck (3.) auf den HC Oppenweiler/Backnang (4.). Beide Teams sind mit 4:2 Punkten hervorragend aus den Startlöchern gekommen. Es dürfte ein hart umkämpftes Match werden. Anwurf ist um 19.30 Uhr in der Wittelsbacher Halle. Der HC Oppenweiler/Backnang blieb in den vergangenen Jahren meist hinter ihren Erwartungen und Möglichkeiten zurück. Als Tabellenzwölfter war man letzte Saison sogar lange mit dem Abstiegskampf beschäftigt. Und das obwohl das Umfeld in Oppenweiler gut arbeitet, auf Professionalität Wert legt und einen großen Etat zur Verfügung stellen kann. Dieses Jahr sind die Baden-Württemberger auch endlich mal gut in die Saison gestartet. Und das ist kein Zufall. Das Gesicht der Mannschaft hat sich deutlich verändert. Vor allem die beiden jungen Halbspieler Nikola Vlahovic (20 / mit Doppelspielrecht von Zweitligist Bietigheim ausgestattet) und Linkshänder Felix Raff (19) haben sich mit ihrer Dynamik zuletzt in den Vordergrund gespielt. Zudem ist der slowakische Kreisläufer Jakub Stryc quasi als Neuzugang zu werten (23). Vergangene Saison von Zweitligist Dessau gekommen, zog er sich bereits am zweiten Spieltag in der vergangenen Saison einen Kreuzbandriss zu. Mittlerweile hat er alte Stärke wieder erreicht und verbessert den HCOB nicht nur im Angriff, sondern auch auf der Spitze der neuformierten 5:1 Abwehr deutlich. Auch sein Partner im Abwehrzentrum ist neu. Von den Füchsen Berlin II kam Tim Düren (21). Das Kraftpaket beeindruckt nicht nur mit seinen 201 cm Gardemaß, sondern viel auch in den ersten drei Spielen bereits mit sieben Zeitstrafen auf. Ein weiterer Pluspunkt ist Felix Beutel. Der Neuzugang im Tor kam vom TV Kornwestheim. Alte Leistungsträger wie Marcel Lenz (LA), Kevin Wolf (RM), Evgeni Prasolov (RL) oder Ruben Sigle (RR) sind nach wie vor noch mit an Bord. Es wird also eine richtig heikle Aufgabe werden für die Panther. Der Sieger belohnt sich allerdings auch mit Platz 3. Trainer Martin Wild wird zu den Langzeitverletzen auf den gerade so starken Linksaußen Felix Kerst krakheitsbedingt verzichten müssen. Das Vorspiel um 17.15 Uhr bestreitet unsere Bayernliga B-Jugend gegen den HC München.

Weiter lesen...

06.09.2019

Panther zu Gast bei der TSG Haßloch

06.09.2019

Panther zu Gast bei der TSG Haßloch

Am kommenden Samstag treten die Panther bei der TSG Haßloch an. Ebenso wie die Panther sind die Pfälzer mit 2:2 Punkten in die Saison gestartet. Einem Auftaktsieg gegen Balingen/Weilstetten II folgte eine Auswärtsniederlage beim TV Kornwestheim. Beide Spiele der zwei Kontrahenten in der vergangenen Saison konnte jeweils der Heimverein knapp mit einem Tor Unterschied für sich entscheiden. Anwurf im Sportzentrum der TSG Haßloch ist um 19.30 Uhr.

Weiter lesen...

01.09.2019

Gäste werden ihrer Favoritenrolle gerecht

01.09.2019

Gäste werden ihrer Favoritenrolle gerecht

- Engagiertes Auftreten der TuS-Panther mit ein paar Fehlern zu viel führen zur 27:31 (14:16) Niederlage...

Weiter lesen...

30.08.2019

Das Warten hat ein Ende - Heimspielauftakt gegen die TGS Pforzheim

30.08.2019

Das Warten hat ein Ende - Heimspielauftakt gegen die TGS Pforzheim

Es geht wieder los! Der Ball fliegt nun endlich auch wieder im Pantherkäfig. Am kommenden Samstag empfängt der TuS Fürstenfeldbruck die TGS Pforzheim. Die Panther sind nach intensiver Vorbereitung bereits in großer Form. Das unterstreicht nicht nur der knapp verloren gegangene Pokalfight gegen Zweitligist HC Elbflorenz (28:31) vor zwei Wochen, sondern vor allem auch der aufsehen erregende Auswärtserfolg am ersten 3.Liga Spieltag beim TV Willstätt (22:37). Mit der TGS Pforzheim kommt zum Heimspielauftakt allerdings ein ganz anderes Kaliber. Die Goldstädter sprechen offen von ihren 2.Liga Plänen. Zudem plagen die Panther Verletzungssorgen. Anwurf in der Wittelsbacher Halle ist um 19.30 Uhr.

Weiter lesen...

06.05.2019

Johannes „Danger“ Borschel wird ein Panther

06.05.2019

Johannes „Danger“ Borschel wird ein Panther

Johannes Borschel wird kommende Saison das Panther-Trikot tragen. Der 36-Jährige Kreisläufer wechselt...

Weiter lesen...

05.05.2019

Bene Hack kehrt zu den Panthern zurück

05.05.2019

Bene Hack kehrt zu den Panthern zurück

Bene Hack war 16 Jahre alt, als es ihn nach Magdeburg zog. Zuvor spielte der heute 20-jährige Linkshänder...

Weiter lesen...

03.05.2019

Time to say goodbye

03.05.2019

Time to say goodbye

Das letzte Spiel der Saison gegen die TSG Hassloch steht ganz im Zeichen der Verabschiedung wichtiger...

Weiter lesen...

28.04.2019

Panther erneut im DHB-Pokal

28.04.2019

Panther erneut im DHB-Pokal

Die Panther erreichen einen Spieltag vor Ende der Saison ein historisches Saisonziel. Zum vierten Mal...

Weiter lesen...

14.04.2019

TuS-Panther bleiben im Rennen

14.04.2019

TuS-Panther bleiben im Rennen

- Ein Wechselbad der Gefühle mit einem guten und verdienten Ende beim 31:29 (17:12) Erfolg über den...

Weiter lesen...

13.04.2019

Panther gegen VFL Pfullingen

13.04.2019

Panther gegen VFL Pfullingen

Die Panther empfangen im Kampf um die DHB-Pokal Plätze am Samstag um 19.30 Uhr den VfL Pfullingen. Mit...

Weiter lesen...

07.04.2019

TuS-Panther zurück in der Erfolgsspur

07.04.2019

TuS-Panther zurück in der Erfolgsspur

- Überzeugende 2. Halbzeit führt zum verdienten 21:31 (13:15) Erfolg über den TVS Baden-Baden - Vor...

Weiter lesen...

29.03.2019

VTZ Saarpfalz kommt

29.03.2019

VTZ Saarpfalz kommt

Die Panther wollen am Samstag nach ihren zuletzt guten, aber etwas glücklosen Auftritten endlich wieder...

Weiter lesen...

23.03.2019

Panther reisen zum amtierenden Meister

23.03.2019

Panther reisen zum amtierenden Meister

Auf die Panther wartet im Saisonendspurt auswärts ein harter Brocken. Beim TV Kornwestheim tritt der...

Weiter lesen...

15.03.2019

Panther empfangen die TGS Pforzheim

15.03.2019

Panther empfangen die TGS Pforzheim

Es ist mittlerweile schon fast zu einem 3.Liga-Klassiker geworden. Der TuS Fürstenfeldbruck gegen die...

Weiter lesen...

08.03.2019

Mit letztem Aufgebot nach Willstätt

08.03.2019

Mit letztem Aufgebot nach Willstätt

Man kann wirklich nicht behaupten, dass die Panther diese Saison vom Verletzungspech verschont bleiben....

Weiter lesen...

23.02.2019

Neuhausen/Filder kommt in den Pantherkäfig

23.02.2019

Neuhausen/Filder kommt in den Pantherkäfig

Die Panther empfangen am Samstag den TSV Neuhausen/Filder. Die Württemberger stehen aktuell auf dem...

Weiter lesen...

16.02.2019

Dritter gegen Fünfter

16.02.2019

Dritter gegen Fünfter

Eine weite Reise steht dem Panther-Tross am kommenden Samstag bevor. Nach rund 400 Kilometern und rund...

Weiter lesen...

10.02.2019

Panther-Festung erweist sich auch für den Tabellenzweiten als zu stabil

10.02.2019

Panther-Festung erweist sich auch für den Tabellenzweiten als zu stabil

- Balinger Bundesliganachwuchs unterliegt nach temporeichem Spiel mit 35:29 (17:16) Toren - Trainer...

Weiter lesen...

03.02.2019

Perfekter Heimspielauftakt im Jahr 2019

03.02.2019

Perfekter Heimspielauftakt im Jahr 2019

- TuS-Panther besiegen die „Jung-Löwen“ verdient mit 34:26 (16:13) Toren - Zu der Niederlage...

Weiter lesen...

Informationen