Home Training Freundeskreis Kontakt Anfahrt Jobbörse Panther
TuS FFB Handball Panther TuS FFB Handball Panther 3. Bundesliga
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball Heimspiel
TuS FFB Panther Logo
TuS FFB Handball Newsletter

Die neuesten Information von TuS FFB Handball:

*Pflichtfeld
26. April 2017

Erster Auftritt der neuen Brucker Mischung!

 

Auch in diesem Jahr nutzten die Jungpanther der männlichen B-Jugend erneut den Schwabmünchner LEW-CUP als Vorbereitungsturnier für die bevorstehende Quali am kommenden Wochenende in Vöhringen. Mit einem durch verschiedene Umstände äußerst dezimierten Kader reisten die Brucker zu früher Morgenstunde am Sonntag, dem 23. April 2017, in der Leonhard-Wagner-Turnhalle an.


Die ausgeloste Vorrundengruppe war mit der Auswahlmannschaft vom Bezirk Schwaben, dem Landesligisten der letzten Saison SV Anzing sowie den „großen Unbekannten“ TSV Murnau und SG Weinstadt auf jeden Fall schon einmal eine knackige Aufgabe.


Der vermutet härteste Gegner - Bezirk Schwaben - mit einer durchwegs sehenswerten Mischung aus Schwaben- und Bayern-Auswahlspielern wartete dann auch gleich als erster zu bewältigender Brocken auf die Jungpanther. Doch siehe da, wider Erwarten funktionierte der Mix aus den TuS-Oldies Sebi, Loris und Tim, den Newcomern Luca und Tobi sowie den Youngstern Jona und Nico von Beginn richtig gut und zeigte gleich, dass die bereits abgeleisteten Trainingseinheiten durchwegs schon Spuren hinterlassen hatten. Auch die Newbies auf der Torhüterposition, Bene und Timo, feierten in dieser Partie gleich einen äußerst gelungenen Einstand. Während sich die Auswahlmannschaft in der Abstimmung noch ein wenig schwer tat, erkannte das EE(Erntl/Eberhard)-Team sofort den Vorteil dieser Situation und gab einen bereits zur Spielmitte errungenen Vorsprung bis zum Abpfiff der 18-minütigen Spielzeit dann auch nicht mehr aus den Händen. Ein 11 : 8-Sieg über die Schwäbische Auswahl war auf jeden Fall eine gelungene Belohnung für diesen mutigen ersten Mannschaftsauftritt.

Nach einer ca. einstündigen Pause stand dann mit dem SV Anzing ein gut bekannter Gegner, den man ein Jahr zuvor noch relativ lässig in der Saison-Vorbereitung geschlagen hatte, auf dem Spielfeld. Tja, und genau das war wahrscheinlich auch die Krux an der Sache. Von Beginn an fehlte den Bruckern der nötige Ernst, bzw. der unabdingbare Siegeswille für dieses Spiel. So war man zwar mal vorn - mal dran - mal knapp dahinter, doch richtig überzeugend, das war man nicht. Das nutzten die Anzinger dann einfach gnadenlos aus und zum Abpfiff fehlte dann leider beim 9 : 10 sogar noch das nötige Tor um wenigstens einen Punkt aus dieser Partie mitzunehmen. Fazit: Unnötige Niederlage, wenn man rechtzeitig das Engagement aus der vorangegangenen Partie gezeigt hätte.

Punkt 3 auf der Tagesordnung war der TSV Murnau. Wieder hellwach aufgrund der unnötigen Niederlage zuvor startete das FFB-Team gleich mal mit sechs Toren in Folge in die Partie. Nun konnte das Trainerteam auch die eine oder andere Aufstellungsvariante ausprobieren, denn der Gegner war in dieser Begegnung auf keinen Fall auf Augenhöhe. So siegte man viel zu einfach mit 22 : 2, muss der Mannschaft vom TSV Murnau aber definitiv einen riesigen Respekt zollen, da sie bis zum Abpfiff, trotz schwieriger Lage, nie den Mut verloren und tapfer bis zum Abpfiff kämpfte.

Zur Begegnung gegen die SG Weinstadt wechselte man dann in die erst neu gebaute Grabener Turnhalle. Auf dem Weg dorthin setzte sich leider Tobi ab, der zu seinem Auswahlspiel in den Bezirk Alpenvorland musste. Dies bedeutete aber auch gleichzeitig, dass von nun an nur noch die Torhüterposition eine Auswechselmöglichkeit besaß. Harte Nummer, besonders für die erst aus der C-Jugend hochgestiegenen Jona und Nico. In einem stark umkämpften Spiel behielt Bruck jedoch bis zum Abpfiff die Nase vorn und gewann demzufolge mit der bis dato wohl besten Tagesleistung die Partie mit 11:10.

Leider nur als Gruppenzweiter ging's dann weiter im Kampf um die Plätze 5-8. Nach einem erneuten Wechsel der Örtlichkeit zurück in die LWS und zu kurzer Verschnaufpause konnte man dann dem MTG Wangen ohne vorhandene Auswechselbank wenig entgegensetzen. Obwohl sich die Jungpanther zur Mitte der Spielzeit, nach von Beginn an anhaltendem Rückstand, beim 6 : 6 und 7 : 7 nochmal kurz aufbäumten, war die Luft für die letzten drei Spielminuten einfach nicht mehr vorhanden und sie waren dem nach wie vor temporeichen Spiel der Gegner nicht mehr gewachsen. So kassierten sie in Folge noch einige Tore bis zur 7 : 11-Niederlage.

Im Spiel um Platz 7 traf die Mannschaft dann wieder auf einen altbekannten Gegner aus der vergangenen Landesligasaison, den TSV Herrsching – allerdings in einer äußerst verjüngten Variante. In dieser Partie muss man allen beteiligten Spielern bescheinigen, dass diese prächtig gelaunt waren und kein einziges wirkliches Foul begangen wurde. Von Anpfiff an waren die Jungpanther der jungen Herrschinger Truppe überlegen, was beide Mannschaften aber so lösten, dass Bruck den erst in der B-Jugend Erfahrung sammelnden Spielern fair Tormöglichkeiten zum Ausprobieren ermöglichte und Herrsching den Jungpanthern im Gegenzug ein paar Varianten eines Kempas genehmigte. Der 14 : 6-Sieg und somit der 7. Turnierplatz waren beim freundschaftlichen Abklatschen mit dem Gegner absolute Nebensache. Jedoch wünschen wir diesem sympathischen Kontrahenten definitiv: TOI, TOI, TOI für Eure angestrebte Quali – Ihr seid 'ne nette Truppe!

Am Ende dieses langen Turniertages zeigten sich die beiden Trainer mit der Leistung ihres nicht gerade vollzähligen Teams vollkommen zufrieden. Mit den an diesem Tag gezeigten Spielen hatten sie eine herrliche Mischung dessen gesehen, was ihr neues B-Jugend-Team leisten kann (… oder vielleicht auch will).

Beim Turnier-Ausrichter, dem TSV Schwabmünchen, kann man sich auch diesmal wieder für eine hervorragende Organisation und ein hochkarätig besetztes Turnier bedanken. Ihr macht das immer klasse! Bis zum nächsten Jahr – wir kommen gerne wieder!

DSC_0927


DSC_0969


DSC_0952


DSC_0021


DSC_0130


DSC_0197


DSC_0209


DSC_0236


DSC_0256


DSC_0322


 

 

DHB 3. Liga

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Liveticker

Tabellen

Statistik


Sponsoren

Jobbörse


Freundeskreis

Beitrittserklärung

Spendenerklärung

Fan-Kollektion


Service

handball aktuell

RSS-Feeds

facebook

youtube

Gesamtspielplan

Daten TuS FFB Handball

Mitgliedsanträge und -beiträge

Links

Mit Einkäufen Unterstützen

Gesamtspielplan

Ticketing

Erwachsene

Herren 2

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Herren 3

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Damen

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

TuS Oldies

Jugend

Männliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Jugend

Weibliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Minis

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Bambini

Berichte

Spiele und Ergebnisse


Training

Erwachsene

Jugend


Schiedsrichter


Anfahrt


Kontakt


Panther

Schule - Handballer helfen Handballern


Impressum


Haftungsausschluss

Home TuS FFB Hauptverein Impressum Haftungsausschluss
TuS FFB Handball Made In FFB
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball RSS Feeds
TuS FFB Handball Facebook
TuS FFB Handball youtube