Home Training Freundeskreis Kontakt Anfahrt Jobbörse Panther
TuS FFB Handball Panther TuS FFB Handball Panther 3. Bundesliga
3.liga TuS Fürstenfeldbruck
TuS Fürstenfeldbruck
Rhein-Neckar Löwen II
Rhein-Neckar Löwen II Wittelsbacher Halle 19:30 Uhr
TuS FFB Handball
28.10.2017: TV Hochdorf vs.
TuS Fürstenfeldbruck
TuS FFB Handball Heimspiel
21.10.2017
15:00 UhrH3 vs. TSV Schongau
17:00 UhrH2 vs. HSG Gröbenzell-Olching
19:30 UhrH1 vs. Rhein-Neckar Löwen II
22.10.2017
15:15 UhrwC vs. HSG Isar-Loisach II
17:00 UhrD vs. SC Gaißach
29.10.2017
14:00 UhrmC1 vs. HSG Isar-Loisach (abweichende Halle)
15:15 UhrwB vs. SG Kempten-Kottern
17:00 UhrwA vs. TSV Landsberg
04.11.2017
13:30 UhrmC1 vs. HC Erlangen (abweichende Halle)
15:15 UhrmA vs. Post SV Nbg
17:00 UhrmB vs. TV Eibach 03
19:30 UhrH1 vs. VfL Pfullingen
05.11.2017
11:15 UhrwC vs. HSG München West II
13:00 UhrD vs. HC Gauting
15:00 UhrH3 vs. HSG Isar-Loisach
17:00 UhrH2 vs. SV Pullach
12.11.2017
13:00 UhrmC2 vs. HSG München West
14:45 UhrwB vs. TV Immenstadt
16:30 UhrwA vs. TV Bad Tölz
18.11.2017
15:00 UhrmA vs. SG Auerbach/Pegnitz
17:00 UhrH2 vs. TSV Weilheim
19:30 UhrH1 vs. SV Salamander Kornwestheim
19.11.2017
13:15 UhrwC vs. SV München Laim II
15:00 UhrD vs. TSV Partenkirchen
15:00 UhrmC1 vs. SV Anzing (abweichende Halle)
17:00 UhrH3 vs. SG Kempten-Kottern II
26.11.2017
14:45 UhrmB vs. SG DJK Rimpar
16:30 UhrmA vs. TSV Herrsching
09.12.2017
19:30 UhrH1 vs. TSV Neuhausen/Filder
10.12.2017
09:00 UhrwC vs. TSV Milbertshofen
12:30 UhrmB vs. TVG Jun.Akad.e.V
13.01.2018
17:15 UhrmB vs. VfL Günzburg
19:30 UhrH1 vs. SG Köndringen-Teningen
14.01.2018
10:30 UhrmC2 vs. TSV Gilching
12:45 UhrmC1 vs. SG DJK Rimpar (abweichende Halle)
14:00 UhrmA vs. SG DJK Rimpar
15:45 UhrwB vs. TSV Gilching
17:30 UhrwA vs. TSV Gilching
20.01.2018
16:00 UhrmA vs. TSV München-Ost
27.01.2018
15:00 UhrH3 vs. TSV Mindelheim
17:00 UhrH2 vs. SC U`hfn/Germering
19:30 UhrH1 vs. TuS 04 Dansenberg
28.01.2018
11:00 UhrwC vs. TSV Gilching II
12:45 UhrmC2 vs. Dietmannsried/Altusried
14:00 UhrmC1 vs. TSV Friedberg (abweichende Halle)
14:30 UhrwB vs. SC Weßling
16:15 UhrmB vs. TSV Allach 09
18:00 UhrwA vs. HSG Isar-Loisach
10.02.2018
15:30 UhrwA vs. SG Kempten-Kottern
17:15 UhrmB vs. HC Erlangen
19:30 UhrH1 vs. HBW Balingen-Weilstetten II
17.02.2018
14:30 UhrmB vs. TSV Niederraunau
19:30 UhrH1 vs. SG Nußloch
25.02.2018
09:30 UhrwC vs. PSV München
11:15 UhrmA vs. TV Eibach 03
13:00 UhrD vs. SC U`hfn/Germering
14:00 UhrmC1 vs. Eichenauer SV (abweichende Halle)
15:00 UhrH3 vs. TSV Ottobeuren II
17:00 UhrH2 vs. TSV Herrsching II
04.03.2018
18:00 UhrH2 vs. TuS Fürstenfeldbruck II (abweichende Halle)
10.03.2018
13:00 UhrD vs. SC Weßling II
15:00 UhrH3 vs. Dietmannsried/Altusried II
17:00 UhrmC1 vs. ESV Rosenheim (abweichende Halle)
19:30 UhrH1 vs. TSB Heilbronn-Horkheim
11.03.2018
10:00 UhrwB vs. SG Süd/Blumenau
11:45 UhrwC vs. TSV München-Ost
15:15 UhrmA vs. SV Anzing
17:00 UhrH2 vs. TV Memmingen
24.03.2018
13:00 UhrD vs. TSV Gilching
15:00 UhrH3 vs. SG Biessenhofen-Marktoberdorf
17:00 UhrH2 vs. SG Kaufbeuren/Neugablonz
19:30 UhrH1 vs. TV Hochdorf
14.04.2018
13:00 UhrD vs. TSV Murnau
15:00 UhrH3 vs. TV Bad Tölz
17:00 UhrH2 vs. TSV Landsberg
19:30 UhrH1 vs. HC Oppenweiler/Backnang
28.04.2018
19:30 UhrH1 vs. TSG Haßloch
TuS FFB Handball Newsletter

Die neuesten Information von TuS FFB Handball:

*Pflichtfeld
23. März 2014

Coburg nicht mal ein richtiger Trainingspartner

- Müheloser 46:15 (25:6) Erfolg vor Spitzenspiel in Waldbüttelbrunn -


Auch wenn niemand der rund 350 Besucher in der Wittelsbacher Halle wirklich daran glaubte, dass das Coburger Team eine Chance hätte, beim Tabellenführer für eine Sensation zu sorgen, so hofften doch viele, dass die Nordbayern wenigstens in den Anfangsminuten ein wenig Ehrgeiz aufbringen würden. Eigentlich war das Spiel schon nach fünf Minuten entschieden, da unser Team bis dahin schon mit 6:0 führte. Die vom Coburger Trainer genommene Auszeit diente wohl nur einer ersten schöpferischen Pause, da sich im Spiel der Gäste nichts änderte. So desolat sich die Gäste präsentierten, so konzentriert wurden von uns die Unzulänglichkeiten zu schnellen Toren genutzt, so dass es nach zehn Minuten schon 12:0 stand. Nach gespielten 11:27 Minuten war es dann doch so weit, dass auch ein Coburger Angriff erfolgreich zum 12:1 abgeschlossen werden konnte. Nach 15. Minuten stand es 15:2 und es schlichen sich bei uns erste Fehler ein, da es schwierig war, die anfangs gezeigte Konzentration weiterhin hoch zu halten. Trotzdem konnte der Vorsprung bis zur Halbzeit auf 25:6 ausgebaut werden.


Das einzige, was in der zweiten Halbzeit spannend blieb war die Frage, ob unser Team einen historischen Sieg landen könne, der mit dem 51:22 gegen den SC Freising vom 31.01.2009 noch Bestand hat. Obwohl die Marke von 51 Toren nicht erreicht wurde, war der 46:15 Erfolg doch der deutlichste Sieg einer Brucker Mannschaft, da bisher kein Spiel mit eine Differenz von 31 Toren gewonnen werden konnte. Da sicher jeder Spieler weiß, wie das Spiel gegen das Coburg einzuordnen ist, muss sich Trainer Martin Wild vor dem Spitzenspiel in Waldbüttelbrunn keine Gedanken darüber machen, dass seine Spieler „abheben“ würden. Dass unser junges Team gegen Spitzenmannschaft bestehen kann, hat sie in den bisherigen Heimspielen unter Beweis gestellt. Wie sieht es aber auswärts aus? Zum einen muss sich unser Team darauf einstellen, dass die DJK mit der Unterstützung seiner Fans bei ihrer letzten Chance um die Meisterschaft alles in die Waagschale werfen wird, was an Potenzial vorhanden ist und wir uns auf ein Spiel „wie jedes andere“ einstellen müssen. Oft genug hat sie in dieser Saison gezeigt, dass sie auch gegen Mannschaften bestehen kann, die in den Heimspielen gegen uns mit einer besonderen Leistung aufwarteten. Wenn sie sich auf ihre Stärken besinnt und den Kampf an nimmt, kann es der Ritterschlag in einer schon jetzt überzeugenden Saison werden. Die Fans dürfen sich ganz bestimmt auf ein interessantes Spiel freuen und es bleibt zu hoffen, dass recht viele TuS-Fans ihre Mannschaft nach Unterfranken begleiten und sie bei dem Vorhaben, zwei Punkte auf dem Weg zur Meisterschaf einzufahren, lautstark unterstützen.


Für den TuS spielten:


Tor: Robert Vuskovic, Lucas Kröger,


Nick Huber (4), Markus Hoffmann (7/1), Falk Kolodziej (6/1), Christian Haller (3), Stefan Gärtner (4), Korbinian Lex (4), Andreas Knorr (8), Kilian Schweinsteiger (1), Maximilian Dück (5/1), Julian Prause (3), Marco Müller, Korbinian Sparn

DHB 3. Liga

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Liveticker

Tabellen

Statistik


Sponsoren

Jobbörse


Freundeskreis

Beitrittserklärung

Spendenerklärung


Service

handball aktuell

RSS-Feeds

facebook

youtube

Gesamtspielplan

Mitgliedsanträge und -beiträge

Links

Mit Einkäufen Unterstützen

Gesamtspielplan

Erwachsene

Herren 2

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Herren 3

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Damen

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

TuS Oldies

Jugend

Männliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Jugend

Weibliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Minis

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Bambini

Berichte

Spiele und Ergebnisse


Training

Erwachsene

Jugend


Schiedsrichter


Anfahrt


Kontakt


Panther

Schule - Handballer helfen Handballern


Impressum


Haftungsausschluss

Home TuS FFB Hauptverein Impressum Haftungsausschluss
TuS FFB Handball Made In FFB
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball RSS Feeds
TuS FFB Handball Facebook
TuS FFB Handball youtube