Home Training Freundeskreis Kontakt Anfahrt Jobbörse Panther

TuS FFB Handball Panther TuS FFB Handball Panther 3. Bundesliga
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball Heimspiel
TuS FFB Panther Logo
TuS FFB Handball Newsletter

Die neuesten Information von TuS FFB Handball:

*Pflichtfeld
17. Dezember 2012

Heimsieg im letztes Spiel des Jahres

TuS Fürstenfeldbruck - HSG München-West 35:22!

Am Samstagnachmittag empfing die männliche C-Jugend die HSG München-West zum letzten Spiel des Jahres in der Bayernliga. Die Münchner kamen als Tabellenvierter mit der Empfehlung eines Sieges gegen den punktgleichen Tabellendritten Waldbüttelbrunn und eines 33:20 Hinspiel Erfolges. Doch mit der zuletzt gegen Coburg gezeigten Leistung konnte man ein interessantes Match auf Augenhöhe erwarten.  Und der TuS legte von der ersten Minute an konzentriert und motiviert los und ging von Beginn an in Führung. Leider schied schon nach zwei Minuten unser etatmäßige Halbrechte und Abwehrchef Simon Kohlfürst verletzungsbedingt aus.  Zum Glück konnte das Trainergespann Chris Wallnitz/Bernhard Karg wieder auf den Langzeitverletzten Alexander Barz zurückgreifen, der führte sich mit dem Treffer zum 3:1 gleich gut ein, während Ole Schwagerus die Hinten-Mitte-Position in der Abwehr übernam. Bis zum 3:3 konnte die HSG mithalten. Doch dann konnten sich die Brucker entscheidend zum 8:3 absetzen. Auch die Auszeit des Münchner Trainers bereits nach 7 Minuten änderte an diesem Tag nichts mehr am Spielgeschehen, denn der TuS zeigte weiterhin eine konzentrierte Angriffsleistung und auch die Abwehr um den trotz einer Knöchelverletzung stark aufspielenden Leo Schneck konnte den wurfgewaltigen Linkshänder und Bhv-Spieler Nico Wöhrl beim Torwurf immer wieder blocken oder aber entscheidend stören, so dass dieser nicht wie gewohnt zur Geltung kam. Die Hauptwaffe der Münchner, bei jeder Spielunterbrechung auf der rechten Seite eine 3-Mann-Mauer zum Freiwurf zu stellen, anstatt auf zeitgemäßes Angriffsspiel zu setzen, kam im Gegensatz zum Hinspiel kaum zur Geltung, zu gut hatten sich die Gastgeber darauf eingestellt. Im Angriff ließ man sich auch nicht durch die extrem offensive Abwehr überraschen, vielmehr gelang es durch viel Laufarbeit und kooperatives Spiel, die gegnerische Abwehr zu überlaufen und konzentriert abzuschließen und den Vorsprung so bis zur Halbzeitpause auf 19:13 auszubauen. Die HSG eröffnete die 2.Halbzeit mit  dem erste Treffer nach dem Pausentee. Doch danach siegte das breite und über alle Spieler angelegte Brucker Angriffsspiel über das hauptsächlich auf ihren Halbrechten zugeschnittene Spiel der Münchner. Dazu kamen immer wieder schnelle Gegenstöße aus der kompakten und engagiert verteidigenden Deckung, Gegentreffer aus Steilangriffen fanden so gut wie nicht statt - genau umgekehrt wie im Hinspiel. Auch zwischen den Pfosten zeigte sich ein anderes Bild als im Hinspiel: Die HSG stellt mit Markus Winkler, in der Hinrunde noch Matchwinner und halbe Miete seines Teams, einen der besten Torhüter der Liga, doch am heutigen Tag entschieden die Brucker Keeper, auch aufgrund von über 10 abgewehrten Bällen von Alexander Henftling in der 2.Halbzeit und der tollen Unterstützung durch die Abwehr,  das  Duell gegen den Bayernauswahlspieler für sich.  So konnte man sich in der 2.Halbzeit Tor für Tor weiter absetzen. Nach einer Auszeit erlaubte es sich Trainer Chris Wallnitz seinen etwas unerfahrenen Spielern Einsatzzeiten zu gönnen. Hier hinterließ Moritz Schmidt mit seinen ersten beiden Bayernliga Treffern, unter dem Applaus der in der letzten Minute komplett stehenden Bank, zum 35:22 Endstand, einen starken Eindruck.  Nach dem Abpfiff kannte der Jubel keine Grenzen, der erste Heimsieg war unter Dach und Fach und die Mannschaft um das Trainergespann Chris Wallnitz/Bernhard Karg hat sich selbst ein schönes Weihnachtsgeschenk gemacht und für einen positiven Jahresabschluss gesorgt. Die torgefährlichsten Schützen für den TuS waren Kilian Probst mit 10, sowie Jakob Henne und Ole Schwagerus mit jeweils 8 Treffern.

 

Im neuen Jahr geht es dann zum souveränen Tabellenführer und fast schon designierten Bayernliga-Meister, dem HC 2010 München, einer durch modernen und schnellen Angriffshandball gepaart mit kompakter Abwehr und körperlicher Stärke bestechenden Mannschaft. Hatte Ismaning in der Hinrunde den einzigen Punkt in FFB abgegeben, wird das Team von Christoph Kellner unsere Mannschaft wahrscheinlich nicht mehr unterschätzen. In jedem Fall also eine extrem schwere Aufgabe, aber auch eine Herausforderung für unsere Jungs, man darf auf ein interessantes Spiel gespannt sein.

 

Für den TuS spielten und trafen:

 

Im Tor: Chris Sengpiehl, Alex Henftling; Kilian Probst (10), Jakob Henne (8), Leo Schneck (2),Simon Kohlfürst, Benedikt Hack (2), Ole Schwagerus (8/4), Thomas Schneck, Julian Hegenscheidt, Flo Hartl (1), Johannes Barz, Alex Barz (2)  und Moritz Schmidt (2).

 

DHB 3. Liga

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Liveticker

Tabellen

Statistik


Sponsoren

Jobbörse


Freundeskreis

Beitrittserklärung

Spendenerklärung

Fan-Kollektion


Service

handball aktuell

RSS-Feeds

facebook

youtube

Gesamtspielplan

Daten TuS FFB Handball

Mitgliedsanträge und -beiträge

Links

Mit Einkäufen Unterstützen

Gesamtspielplan

Ticketing

Erwachsene

Herren 2

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Herren 3

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Damen

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

TuS Oldies

Jugend

Männliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Jugend

Weibliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Minis

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Bambini

Berichte

Spiele und Ergebnisse


Training

Erwachsene

Jugend


Schiedsrichter


Anfahrt


Kontakt


Panther

Schule - Handballer helfen Handballern


Impressum


Haftungsausschluss

Home TuS FFB Hauptverein Impressum Haftungsausschluss
TuS FFB Handball Made In FFB
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball RSS Feeds
TuS FFB Handball Facebook
TuS FFB Handball youtube