Home Training Freundeskreis Kontakt Anfahrt Jobbörse Panther
TuS FFB Handball Panther TuS FFB Handball Panther 3. Bundesliga
3.liga HBW Balingen-Weilstetten II
HBW Balingen-Weilstetten II
TuS Fürstenfeldbruck
TuS Fürstenfeldbruck
TuS FFB Handball
01.10.2017: SG Nußloch vs.
TuS Fürstenfeldbruck
TuS FFB Handball Heimspiel
23.09.2017
15:00 UhrD vs. TSV Herrsching II
17:00 UhrmA vs. ESV 27 Regensbg.
19:00 UhrH2 vs. HSG Würm-Mitte II
24.09.2017
11:30 UhrwC vs. TSV Alling
13:15 UhrmC2 vs. HSG Würm-Mitte
15:00 UhrwA vs. Eichenauer SV
17:00 UhrH3 vs. SC Weßling
01.10.2017
16:00 UhrmC1 vs. TSV Allach 09 (abweichende Halle)
07.10.2017
13:15 UhrmC2 vs. TSV Schongau
15:00 UhrH3 vs. TSV Gilching II
17:00 UhrH2 vs. TSV Gilching
19:30 UhrH1 vs. TGS Pforzheim
08.10.2017
11:45 UhrwC vs. SG Süd/Blumenau
13:30 UhrwB vs. TSV Herrsching
15:15 UhrwA vs. TSV Schongau
17:00 UhrD vs. SV Pullach
15.10.2017
13:15 UhrmB vs. TSV Simbach
15:00 UhrmA vs. HaSpo Bayreuth
21.10.2017
15:00 UhrH3 vs. TSV Schongau
17:00 UhrH2 vs. HSG Gröbenzell-Olching
19:30 UhrH1 vs. Rhein-Neckar Löwen II
22.10.2017
15:15 UhrwC vs. HSG Isar-Loisach II
17:00 UhrD vs. SC Gaißach
29.10.2017
14:00 UhrmC1 vs. HSG Isar-Loisach (abweichende Halle)
15:15 UhrwB vs. SG Kempten-Kottern
17:00 UhrwA vs. TSV Landsberg
04.11.2017
13:30 UhrmC1 vs. HC Erlangen (abweichende Halle)
15:15 UhrmA vs. Post SV Nbg
17:00 UhrmB vs. TV Eibach 03
19:30 UhrH1 vs. VfL Pfullingen
05.11.2017
11:15 UhrwC vs. HSG München West II
13:00 UhrD vs. HC Gauting
15:00 UhrH3 vs. HSG Isar-Loisach
17:00 UhrH2 vs. SV Pullach
12.11.2017
13:00 UhrmC2 vs. HSG München West
14:45 UhrwB vs. TV Immenstadt
16:30 UhrwA vs. TV Bad Tölz
18.11.2017
15:00 UhrmA vs. SG Auerbach/Pegnitz
17:00 UhrH2 vs. TSV Weilheim
19:30 UhrH1 vs. SV Salamander Kornwestheim
19.11.2017
13:15 UhrwC vs. SV München Laim II
15:00 UhrD vs. TSV Partenkirchen
15:00 UhrmC1 vs. SV Anzing (abweichende Halle)
17:00 UhrH3 vs. SG Kempten-Kottern II
26.11.2017
14:45 UhrmB vs. SG DJK Rimpar
16:30 UhrmA vs. TSV Herrsching
09.12.2017
19:30 UhrH1 vs. TSV Neuhausen/Filder
10.12.2017
09:00 UhrwC vs. TSV Milbertshofen
12:30 UhrmB vs. TVG Jun.Akad.e.V
13.01.2018
17:15 UhrmB vs. VfL Günzburg
19:30 UhrH1 vs. SG Köndringen-Teningen
14.01.2018
10:30 UhrmC2 vs. TSV Gilching
12:45 UhrmC1 vs. SG DJK Rimpar (abweichende Halle)
14:00 UhrmA vs. SG DJK Rimpar
15:45 UhrwB vs. TSV Gilching
17:30 UhrwA vs. TSV Gilching
20.01.2018
16:00 UhrmA vs. TSV München-Ost
27.01.2018
15:00 UhrH3 vs. TSV Mindelheim
17:00 UhrH2 vs. SC U`hfn/Germering
19:30 UhrH1 vs. TuS 04 Dansenberg
28.01.2018
11:00 UhrwC vs. TSV Gilching II
12:45 UhrmC2 vs. Dietmannsried/Altusried
14:00 UhrmC1 vs. TSV Friedberg (abweichende Halle)
14:30 UhrwB vs. SC Weßling
16:15 UhrmB vs. TSV Allach 09
18:00 UhrwA vs. HSG Isar-Loisach
10.02.2018
15:30 UhrwA vs. SG Kempten-Kottern
17:15 UhrmB vs. HC Erlangen
19:30 UhrH1 vs. HBW Balingen-Weilstetten II
17.02.2018
14:30 UhrmB vs. TSV Niederraunau
19:30 UhrH1 vs. SG Nußloch
25.02.2018
09:30 UhrwC vs. PSV München
11:15 UhrmA vs. TV Eibach 03
13:00 UhrD vs. SC U`hfn/Germering
14:00 UhrmC1 vs. Eichenauer SV (abweichende Halle)
15:00 UhrH3 vs. TSV Ottobeuren II
17:00 UhrH2 vs. TSV Herrsching II
04.03.2018
18:00 UhrH2 vs. TuS Fürstenfeldbruck II (abweichende Halle)
10.03.2018
13:00 UhrD vs. SC Weßling II
15:00 UhrH3 vs. Dietmannsried/Altusried II
17:00 UhrmC1 vs. ESV Rosenheim (abweichende Halle)
19:30 UhrH1 vs. TSB Heilbronn-Horkheim
11.03.2018
10:00 UhrwB vs. SG Süd/Blumenau
11:45 UhrwC vs. TSV München-Ost
15:15 UhrmA vs. SV Anzing
17:00 UhrH2 vs. TV Memmingen
24.03.2018
13:00 UhrD vs. TSV Gilching
15:00 UhrH3 vs. SG Biessenhofen-Marktoberdorf
17:00 UhrH2 vs. SG Kaufbeuren/Neugablonz
19:30 UhrH1 vs. TV Hochdorf
14.04.2018
13:00 UhrD vs. TSV Murnau
15:00 UhrH3 vs. TV Bad Tölz
17:00 UhrH2 vs. TSV Landsberg
19:30 UhrH1 vs. HC Oppenweiler/Backnang
28.04.2018
19:30 UhrH1 vs. TSG Haßloch
TuS FFB Handball Newsletter

Die neuesten Information von TuS FFB Handball:

*Pflichtfeld
5. Februar 2012

TuS muss meisterliche Leistung des SV Auerbach anerkennen

- Mannschaft kann nur in der zweiten Halbzeit ihre Leistung abrufen und verliert mit 25:28 (8:13) -

Es war das Spitzenspiel, das sich die über 600 Zuschauer erwartet haben, auch wenn beide Mannschaften in der ersten Halbzeit etwas mit Toren geizten. Es war aber auch ein Spiel, in dem sich Routine gegenüber jugendlichem Elan durchsetzte. So wurde das Spiel von zwei Personen geprägt, die auf Auerbacher Seite spielten. Egal wie aggressiv unsere Abwehr spielte, der ruhige und bedächtige Auerbacher Spielaufbau immer sehr nahe am Zeitspiel war, wenn es dann tatsächlich darauf ankam, hatte Matthias Werner als Denker und Lenker immer eine Antwort und in seinem Bruder Michael Werner immer eine Anspielstation. Wie im Hinspiel nutzte Auerbach geschickt die sich bietenden Räume, die sich durch unsere 3:2:1-Abwehr ergaben. Obwohl Auerbach auch mit einer relativ offenen Abwehr agierte, waren die beiden SR in der Auslegung von Regelwidrigkeiten, die zu 7m führten, zu unserem Abwehrverhalten sehr großzügig. So wurden Auerbach nicht weniger als 11 Siebenmeter zugesprochen und uns nur zwei. Die führten in den ersten sechs Minuten zu einer 2:0 Führung, die auch die einzige im gesamten Spielverlauf bleiben sollte. Die ersten 20 Minuten waren ohnehin von beiden Abwehrreihen geprägt. Dabei war es allerdings so, dass unsere besten Torschützen Maxi Dück und Andi Knorr zum einen ihr Visier falsch eingestellt hatten und zum anderen die Mannschaft mit ihren eigenen Nerven zu kämpfen hatte. Man merkte ihr an, dass der Erwartungsdruck wohl doch zu hoch war, um frei und unbekümmert aufspielen zu können. Nach dem 5:5 in der 20. Minute konnte sich Auerbach bis zur 25. Minute auf 7:10 absetzen, was Trainer Martin Wild zu einer Auszeit veranlasste. Die gedankliche Blockade konnte er damit noch nicht lösen, so dass wir mit einem 8:13 Rückstand in die Pause gehen mussten.

In dieser wurde der Mannschaft nochmals vermittelt, dass sie mit ihrer Abwehrarbeit durchaus zufrieden sein kann, im Angriff aber mehr Entschlossenheit erforderlich ist und sie sich vor allem gedanklich frei machen müssen.

Entgegen der ersten Halbzeit erhöhten beide Mannschaften ein wenig das Tempo, was auch zu mehr Toren führte. Obwohl unser Team in den ersten sechs Minuten vier Tore gelangen, änderte sich nichts am Rückstand, da auch Auerbach vier mal erfolgreich war. Dann gelangen uns drei Tore in Folge zum 15:17 und in der 45. Minute waren es beim 18:20 nur noch zwei. Als dann auch noch Simon Wicha zwei „Hundertprozentige“ hielt und wir daraus das 20:20 erzielen konnten, brodelte die Halle und eine Wende schien möglich. In dieser Phase zeigte sich die Routine der Gäste, die ruhig ihr Spiel weiterspielten, während uns dann doch der eine und andere Fehler unterlief oder die SR die Szene ganz anders gesehen haben. Nach dem Unentschieden konnte Auerbach wieder in Führung gehen, die bis zur 53. Minute und dem 22:25 wieder auf drei Tore ausgebaut werden konnte. Ein kleiner Knackpunkt war diese 53. Minute, in der Martin Wagner einen Siebenmeter halten und Korbinian Sparn einen Steilangriff nicht im Auerbach Tor unterbringen konnte. Mit dem 22:26 in der 55. Minute war das Spiel eigentlich entschieden, auch wenn sich unser Team nicht aufgab. Letztlich musste es aber eine 25:28 Niederlage gegen ein an diesem Tag besseres Team hinnehmen. Da hilft auch es nicht darüber nachzudenken, was geschehen wäre, wenn sich Alexander Raff nicht am Knie verletzt hätte, die einen Einsatz in der zweiten Halbzeit nicht mehr zuließ. Natürlich ist die Enttäuschung bei der Mannschaft sehr groß, was auch verständlich ist. Sie hat sich im Laufe der Saison etwas erarbeitet, was von ihr nicht unbedingt erwartet werden durfte. Mit zehn Siegen in Folge hat sie sich dieses „Endspiel“ erspielt und leider verloren. In der Mannschaft steckt sehr viel Potenzial, das sie in diesem Spiel nicht abrufen konnte, da mehr Faktoren dazugehören. Vielleicht ist es ein kleiner Trost, dass schon ganz andere Mannschaften ihr eigentliches Potenzial in einem wichtigen Spiel nicht abrufen konnten, da der Kopf nicht ganz frei war.

Da auch Lohr mit dem Unentschieden in Simbach patzte, was sicherlich für die wesentlich schmerzlicher ist, da sie mit anderen Ambitionen in die Saison gegangen sind, sind wir auf dem zweiten Platz verblieben. Vielleicht kann sich die Mannschaft jetzt als Ziel setzen, diesen zu verteidigen. Dazu hat sie in drei Wochen Gelegenheit. Davor muss Trainer Martin Wild das Spiel gegen Auerbach erst mal aus den Köpfen der Spieler bringen, damit das Spiel am kommenden Sonntag in Haunstetten gewonnen wird.

Zum Abschluss nochmals Gratulation an den SV Auerbach, der nach dem verdienten 25:28 Sieg und dem Punktverlust von Lohr einen sehr großen Schritt in Richtung Meisterschaft unternommen hat.

Für den TuS werden spielen:

Tor: Simon Wicha, Martin Wagner,

Christian Wallnitz (1), Andreas Krauß, Marcus Hoffmann, Stefan Gärtner (3), Korbinian Sparn (7), Andreas Knorr (1), Alexander Raff (3/2), Sebastian Huhn, Maximilian Dück (4), Benjamin Meyer, Maximilian Lentner (1), Christian Haller (5)

DHB 3. Liga

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Liveticker

Tabellen

Statistik


Sponsoren

Jobbörse


Freundeskreis

Beitrittserklärung

Spendenerklärung

Fan-Kollektion


Service

handball aktuell

RSS-Feeds

facebook

youtube

Gesamtspielplan

Daten TuS FFB Handball

Mitgliedsanträge und -beiträge

Links

Mit Einkäufen Unterstützen

Gesamtspielplan

Ticketing

Erwachsene

Herren 2

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Herren 3

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Damen

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

TuS Oldies

Jugend

Männliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Jugend

Weibliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Minis

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Bambini

Berichte

Spiele und Ergebnisse


Training

Erwachsene

Jugend


Schiedsrichter


Anfahrt


Kontakt


Panther

Schule - Handballer helfen Handballern


Impressum


Haftungsausschluss

Home TuS FFB Hauptverein Impressum Haftungsausschluss
TuS FFB Handball Made In FFB
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball RSS Feeds
TuS FFB Handball Facebook
TuS FFB Handball youtube