Home Training Freundeskreis Kontakt Anfahrt Jobbörse Panther
TuS FFB Handball Panther TuS FFB Handball Panther 3. Bundesliga
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball Heimspiel
TuS FFB Panther Logo
TuS FFB Handball Newsletter

Die neuesten Information von TuS FFB Handball:

*Pflichtfeld
8. Dezember 2011

TuS Handballer vor schwerer Auswärtshürde

- Ersatzgeschwächtes Team trifft auf den heimstarken TB 09 Roding -

Geht man nur vom Tabellenstand aus, fahren wir am Sonntag als klarer Favorit in die Oberpfalz. Auch wenn der TB in den bisherigen elf Spielen nur acht Punkte auf der Habenseite verbuchen konnte, hebt Trainer Martin Wild aus der Erfahrung der Vergangenheit mahnend und warnend den Finger, das Spiel auch nur annähernd mit einem Schuss Übermut anzugehen. Selbst in der Meisterschaftssaison 2009/2010 und einer vermeintlich stärkeren Mannschaft als sie am Sonntag auflaufen wird, hatte wir große Probleme, das Spiel in Roding zu gewinnen.

Roding kann man momentan mit einem angeschlagenen Boxer vergleichen, der Leistungsmäßig ganz sicher nicht dort hingehört, wo er momentan steht. In der Saison läuft es aber nicht so, wie es sich die Verantwortlichen vorgestellt haben und dazu kommt, dass die Mannschaft auch noch im Pokal gegen den TSV Trudering ausgeschieden ist. Gegen uns können sie aus einer Außenseiterposition im Prinzip ohne Druck aufspielen, mit einem Sieg aber ein Signal setzen, in der Tabelle nach oben klettern und sich Selbstvertrauen für die anstehenden Spiele holen. Trotz dieses vermeintlich lockeren Aufspielens, steht die Mannschaft auch unter Druck, da sie sich mit einer Niederlage im Tabellenkeller festsetzen wird.

Bei uns ist die Situation nicht so dramatisch wie bei den Gastgebern. Wenn wir verlieren, vergrößert sich die Abstand zu den beiden führenden Mannschaften und die Aussichten auf die Rückrundensaison mit den Spielen gegen die beiden führenden Team sind nicht mehr so rosig. Trotz des Umbruchs und der großen personellen Problemen hat sich die Mannschaft gefunden und möchte natürlich weiterhin im Konzert der beiden Meisterschaftsanwärter mitspielen.

Obwohl der Ausfall von Spielmacher Alexander Raff droht, lässt sich die Mannschaft davon nicht verunsichern, da sie im Laufe der bisherigen Saison schon einige Rückschläge hinnehmen musste. Wie gemeldet, zog sich Alexander Raff im Spiel in Rödelsee eine schwere Prellung an der linken Hand zu. Da sich der Zustand der Hand nicht besserte, erfolgte eine genauere Untersuchung der Hand. Dabei wurde eine Knochenabsplitterung festgestellt, die eventuell operativ behoben werden muss. Das hätte einen mehrwöchigen Ausfall zur Folge. Ob er am Sonntag eingesetzte werden kann, wird sich erst nach Rücksprache mit dem Arzt und einem letzten „Härtetest“ ergeben. Sollte Trainer Martin Wild auch noch den Ausfall seines Routiniers hinnehmen müssen, würde das den Ausfall seiner Rückraumstammformation bedeuten, da ihm auch Maxi Dück wegen eines Bandscheibenvorfalles und Benjamin Meier wegen einer Wadenzerrung nicht zur Verfügung stehen.

Somit müsste er auf Kräfte der zweiten Mannschaft zurück greifen, die dann festgespielt wären. Das würde in erster Linie auf Chrissi Haller zutreffen, dessen Einsätze in der ersten Mannschaft auch Außenstehende zu anonymen Mitteilungen an den Klassenleiter veranlasst haben. Von diesem wurde allerdings mit Bescheid mitgeteilt, dass dessen Einsätze in der ersten Mannschaft und der zweiten Mannschaft alle rechtens waren. Wenn man wohl zu viel Erfolg hat, hat man offensichtlich auch einige Neider.

Vom Glück in Bezug auf Verletzungen sind wir in dieser Saison wahrlich nicht bedacht und trotzdem steht die Mannschaft besser da, als man es ihr zutrauen durfte. Sie hat sich deshalb die Unterstützung mehr als verdient und würde sich freuen, wenn sie recht viele Fans zu diesem schweren Auswärtsspiel begleiten würde.

Für die, die die Mannschaft in Roding unterstützen möchten, besteht eine Mitfahrgelegenheit.

Abfahrt ist am Sonntag, den 11.12.2011, um 12:30 Uhr, Auf der Lände.

Gehen wir es gemeinsam an, um mit einem Sieg das letzte Heimspiel des Jahres 2011 am Samstag, den 17.12.2011, 19:30 Uhr, gegen die HaSpo Bayreuth angehen zu können.

Für den TuS werden voraussichtlich spielen

Simon Wicha, Martin Wagner (Tor)

Christian Wallnitz, Marco Müller  Andreas Krauß, Marcus Hoffmann, Stefan Gärtner, Korbinian Sparn, Andreas Knorr, Maximilian Lentner, Alexander Raff (??), Christian Haller (??)

DHB 3. Liga

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Liveticker

Tabellen

Statistik


Sponsoren

Jobbörse


Freundeskreis

Beitrittserklärung

Spendenerklärung

Fan-Kollektion


Service

handball aktuell

RSS-Feeds

facebook

youtube

Gesamtspielplan

Daten TuS FFB Handball

Mitgliedsanträge und -beiträge

Links

Mit Einkäufen Unterstützen

Gesamtspielplan

Ticketing

Erwachsene

Herren 2

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Herren 3

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Damen

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

TuS Oldies

Jugend

Männliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Jugend

Weibliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Minis

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Bambini

Berichte

Spiele und Ergebnisse


Training

Erwachsene

Jugend


Schiedsrichter


Anfahrt


Kontakt


Panther

Schule - Handballer helfen Handballern


Impressum


Haftungsausschluss

Home TuS FFB Hauptverein Impressum Haftungsausschluss
TuS FFB Handball Made In FFB
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball RSS Feeds
TuS FFB Handball Facebook
TuS FFB Handball youtube