Home Training Freundeskreis Kontakt Anfahrt Jobbörse Panther
TuS FFB Handball Panther TuS FFB Handball Panther 3. Bundesliga
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball Heimspiel
TuS FFB Panther Logo
TuS FFB Handball Newsletter

Die neuesten Information von TuS FFB Handball:

*Pflichtfeld
13. November 2011

Abwehrarbeit vom Feinsten

- TuS feiert mit dem 37:16 (19:9) einen Kantersieg über den Aufsteiger HC Sulzbach -

Ihm war das letzte Tor des Spieles vorbehalten, das zwar nicht mehr spielentscheidend war, er sich damit aber auch noch in die Torschützenliste eintragen konnte. Auch wenn er „nur“ einen Treffer zum 37:16 Gesamterfolg beisteuern konnte, war es sein großer Verdienst, dass die mitgereisten Sulzbacher Fans nur 16 Tore ihrer Mannschaft bejubeln konnten. Die Rede ist von Andreas Krauß, der als Abwehrchef da war, wo man ihn brauchte. Ob dies beim Blocken eines Balles, dem Verhindern eines Anspieles oder nur schlicht und einfach dem Festhalten des gegnerischen Kreisläufers war, er war stets zur Stelle. Was dennoch auf’s Tor kam, wurde von Martin Wagner im Tor und ab der 43. Minute von Stephan Lohde, der den erkrankten Simon Wiche vertrat, bravourös gehalten.

Will man an der überzeugenden Vorstellung der Mannschaft ein „Haar in der Suppe“ suchen, dann findet man das vielleicht in den ersten zehn Minuten, als vier Gegenstöße nicht im gegnerischen Gehäuse untergebracht werden konnten. Die Folge war, dass unser Team nach einer schnellen 3:0 Führung bis zur 8. Minute den 3:3 Ausgleich hinnehmen musste. Wir konnten zwar immer wieder ein Tor vorlegen, aber die Gäste blieben dran bis zum Spielstand von 6:4, als Gästetrainer Christian Rohrbach in der zwölften Minute eine Auszeit nahm. Was Trainer Christian Rohrbach seiner Mannschaft sagte, ist nicht bekannt. Offensichtlich fand jedoch Trainer Martin Wild die besseren Worte, was sich in der Folgezeit im Spielstand widerspiegelte. Nach der Auszeit gelang dem Aufsteiger bis zur 20. Minute nur noch ein Treffer, während wir deren sieben erzielen konnten. Nach dem 13:5 Zwischenstand ließ unser Team nicht locker und konnte bis zum 19:9 Halbzeitstand schon einen Zehntorevorsprung erzielen.

Voll konzentriert knüpfte die Mannschaft an die Leistung der ersten Halbzeit an und baute den Vorsprung bis zur 40. Minute auf 25:12 aus. Dann gab es einen kleinen „Durchhänger“, da uns bis zur 50. Minute „nur“ noch vier Tore gelangen. Da sich die Abwehr aber weiterhin als Bollwerk erwies und Stephan Lohde ab der 43. Minute nahtlos an die Leistung von Martin Wagner anknüpfte und in der 45. Minute sogar den einzigen Sulzbacher Siebenmeter halten konnte, fiel die kleine Torflaute nicht weiter ins Gewicht. In den letzten zehn Minuten erhöhte die Mannschaft nochmals ein wenig das Tempo, eroberte sich in der Abwehr Ball um Ball, was über Gegenstöße oder die zweite Welle in Tore umgesetzt wurde. Dass er von seiner Schnelligkeit noch nicht viel eingebüßt hat, zeigte zum Schluss auch noch Benjamin Gogger, der für seine Bereitschaft, dem Team auszuhelfen, nachdem Korbinian Sparn nicht einsatzfähig war, auch noch seine Einsatzzeit bekam. In der Abwehr eroberte er sich den Ball, setzte sich im Laufduell mit einem Sulzbacher Spieler durch uns erzielte das 34:16.

Auch wenn es für die Zuschauer ein besonderes Erlebnis ist, möglichst viele Tore zu sehen, was unser Team um gesetzt hat und ihr rund 400 Zuschauern mit einem besonderen Applaus auch dankte, wurde der Grundstein zum Sieg, wie schon in Rödelsee, wieder einmal über die Abwehr gelegt. Wenn es die Mannschaft um Abwehrchef Andreas Krauß schafft, der auch zum Schluss nochmals besonders gelobt werden soll, diese Leistung auch in den nächsten Spielen so umzusetzen, werden sich noch viele Mannschaften an dieser Abwehr die Zähne ausbeißen. Bleibt zu hoffen, dass Sturmführer Maxi Dück seine kleine Schwächephase überwunden hat und weiterhin so treffsicher bleibt, wie es in den letzten beiden Spielen der Fall war.

Bevor wir im nächsten Heimspiel am 26.11.2011 mit dem HC Erlangen II eine Mannschaft aus der Spitzengruppe erwarten, führt uns der schwere Weg nach Winkelhaid. Vielleicht wird dieser nach dem Auswärtserfolg von Winkelhaid in Coburg etwas einfacher, da unser Team zum einen nicht mehr gegen den Tabellenletzten antreten muss und zudem auf ein Team trifft, das seine letzten beiden Spiele gewonnen hat und wohl in den Genuss gekommen ist, wie schön Siege sein können. Wir sind gewarnt und hoffen natürlich, dass wir unsere Siegesserie fortsetzen können. Mit der Abwehrarbeit wie gegen Sulzbach sollte ein sehr gutes Fundament gelegt sein.

Für den TuS spielten:

Martin Wagner, Stephan Lohde

Christian Wallnitz (3), Marco Müller (2), Andreas Krauß (1), Marcus Hoffmann (2), Stefan Gärtner (4), Andreas Knorr (3), Alexander Raff (1), Sebastian Huhn (4) Maximilian Lentner (3), Maximilian Dück (13/4), Benjamin Gogger (1)

DHB 3. Liga

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Liveticker

Tabellen

Statistik


Sponsoren

Jobbörse


Freundeskreis

Beitrittserklärung

Spendenerklärung

Fan-Kollektion


Service

handball aktuell

RSS-Feeds

facebook

youtube

Gesamtspielplan

Daten TuS FFB Handball

Mitgliedsanträge und -beiträge

Links

Mit Einkäufen Unterstützen

Gesamtspielplan

Ticketing

Erwachsene

Herren 2

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Herren 3

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Damen

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

TuS Oldies

Jugend

Männliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Jugend

Weibliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Minis

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Bambini

Berichte

Spiele und Ergebnisse


Training

Erwachsene

Jugend


Schiedsrichter


Anfahrt


Kontakt


Panther

Schule - Handballer helfen Handballern


Impressum


Haftungsausschluss

Home TuS FFB Hauptverein Impressum Haftungsausschluss
TuS FFB Handball Made In FFB
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball RSS Feeds
TuS FFB Handball Facebook
TuS FFB Handball youtube