Home Training Freundeskreis Kontakt Anfahrt Jobbörse Panther
TuS FFB Handball Panther TuS FFB Handball Panther 3. Bundesliga
3.liga HBW Balingen-Weilstetten II
HBW Balingen-Weilstetten II
TuS Fürstenfeldbruck
TuS Fürstenfeldbruck
TuS FFB Handball
01.10.2017: SG Nußloch vs.
TuS Fürstenfeldbruck
TuS FFB Handball Heimspiel
23.09.2017
15:00 UhrD vs. TSV Herrsching II
17:00 UhrmA vs. ESV 27 Regensbg.
19:00 UhrH2 vs. HSG Würm-Mitte II
24.09.2017
11:30 UhrwC vs. TSV Alling
13:15 UhrmC2 vs. HSG Würm-Mitte
15:00 UhrwA vs. Eichenauer SV
17:00 UhrH3 vs. SC Weßling
01.10.2017
16:00 UhrmC1 vs. TSV Allach 09 (abweichende Halle)
07.10.2017
13:15 UhrmC2 vs. TSV Schongau
15:00 UhrH3 vs. TSV Gilching II
17:00 UhrH2 vs. TSV Gilching
19:30 UhrH1 vs. TGS Pforzheim
08.10.2017
11:45 UhrwC vs. SG Süd/Blumenau
13:30 UhrwB vs. TSV Herrsching
15:15 UhrwA vs. TSV Schongau
17:00 UhrD vs. SV Pullach
15.10.2017
13:15 UhrmB vs. TSV Simbach
15:00 UhrmA vs. HaSpo Bayreuth
21.10.2017
15:00 UhrH3 vs. TSV Schongau
17:00 UhrH2 vs. HSG Gröbenzell-Olching
19:30 UhrH1 vs. Rhein-Neckar Löwen II
22.10.2017
15:15 UhrwC vs. HSG Isar-Loisach II
17:00 UhrD vs. SC Gaißach
29.10.2017
14:00 UhrmC1 vs. HSG Isar-Loisach (abweichende Halle)
15:15 UhrwB vs. SG Kempten-Kottern
17:00 UhrwA vs. TSV Landsberg
04.11.2017
13:30 UhrmC1 vs. HC Erlangen (abweichende Halle)
15:15 UhrmA vs. Post SV Nbg
17:00 UhrmB vs. TV Eibach 03
19:30 UhrH1 vs. VfL Pfullingen
05.11.2017
11:15 UhrwC vs. HSG München West II
13:00 UhrD vs. HC Gauting
15:00 UhrH3 vs. HSG Isar-Loisach
17:00 UhrH2 vs. SV Pullach
12.11.2017
13:00 UhrmC2 vs. HSG München West
14:45 UhrwB vs. TV Immenstadt
16:30 UhrwA vs. TV Bad Tölz
18.11.2017
15:00 UhrmA vs. SG Auerbach/Pegnitz
17:00 UhrH2 vs. TSV Weilheim
19:30 UhrH1 vs. SV Salamander Kornwestheim
19.11.2017
13:15 UhrwC vs. SV München Laim II
15:00 UhrD vs. TSV Partenkirchen
15:00 UhrmC1 vs. SV Anzing (abweichende Halle)
17:00 UhrH3 vs. SG Kempten-Kottern II
26.11.2017
14:45 UhrmB vs. SG DJK Rimpar
16:30 UhrmA vs. TSV Herrsching
09.12.2017
19:30 UhrH1 vs. TSV Neuhausen/Filder
10.12.2017
09:00 UhrwC vs. TSV Milbertshofen
12:30 UhrmB vs. TVG Jun.Akad.e.V
13.01.2018
17:15 UhrmB vs. VfL Günzburg
19:30 UhrH1 vs. SG Köndringen-Teningen
14.01.2018
10:30 UhrmC2 vs. TSV Gilching
12:45 UhrmC1 vs. SG DJK Rimpar (abweichende Halle)
14:00 UhrmA vs. SG DJK Rimpar
15:45 UhrwB vs. TSV Gilching
17:30 UhrwA vs. TSV Gilching
20.01.2018
16:00 UhrmA vs. TSV München-Ost
27.01.2018
15:00 UhrH3 vs. TSV Mindelheim
17:00 UhrH2 vs. SC U`hfn/Germering
19:30 UhrH1 vs. TuS 04 Dansenberg
28.01.2018
11:00 UhrwC vs. TSV Gilching II
12:45 UhrmC2 vs. Dietmannsried/Altusried
14:00 UhrmC1 vs. TSV Friedberg (abweichende Halle)
14:30 UhrwB vs. SC Weßling
16:15 UhrmB vs. TSV Allach 09
18:00 UhrwA vs. HSG Isar-Loisach
10.02.2018
15:30 UhrwA vs. SG Kempten-Kottern
17:15 UhrmB vs. HC Erlangen
19:30 UhrH1 vs. HBW Balingen-Weilstetten II
17.02.2018
14:30 UhrmB vs. TSV Niederraunau
19:30 UhrH1 vs. SG Nußloch
25.02.2018
09:30 UhrwC vs. PSV München
11:15 UhrmA vs. TV Eibach 03
13:00 UhrD vs. SC U`hfn/Germering
14:00 UhrmC1 vs. Eichenauer SV (abweichende Halle)
15:00 UhrH3 vs. TSV Ottobeuren II
17:00 UhrH2 vs. TSV Herrsching II
04.03.2018
18:00 UhrH2 vs. TuS Fürstenfeldbruck II (abweichende Halle)
10.03.2018
13:00 UhrD vs. SC Weßling II
15:00 UhrH3 vs. Dietmannsried/Altusried II
17:00 UhrmC1 vs. ESV Rosenheim (abweichende Halle)
19:30 UhrH1 vs. TSB Heilbronn-Horkheim
11.03.2018
10:00 UhrwB vs. SG Süd/Blumenau
11:45 UhrwC vs. TSV München-Ost
15:15 UhrmA vs. SV Anzing
17:00 UhrH2 vs. TV Memmingen
24.03.2018
13:00 UhrD vs. TSV Gilching
15:00 UhrH3 vs. SG Biessenhofen-Marktoberdorf
17:00 UhrH2 vs. SG Kaufbeuren/Neugablonz
19:30 UhrH1 vs. TV Hochdorf
14.04.2018
13:00 UhrD vs. TSV Murnau
15:00 UhrH3 vs. TV Bad Tölz
17:00 UhrH2 vs. TSV Landsberg
19:30 UhrH1 vs. HC Oppenweiler/Backnang
28.04.2018
19:30 UhrH1 vs. TSG Haßloch
TuS FFB Handball Newsletter

Die neuesten Information von TuS FFB Handball:

*Pflichtfeld
25. September 2011

Holpriger Heimspielstart gegen den TSV Simbach

- Mannschaft macht sich den 32:28 (17:13) Erfolg selbst schwer -

Nach der im ersten Heimspiel gezeigten Leistung ist es nicht so einfach, das richtige Maß zwischen Lob und Kritik zu finden.

Lob konnte man für die ersten 15 Minuten in der Abwehr verteilen, die letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit, sowie die ersten und letzten fünf Minuten der zweiten Halbzeit. Dazwischen lagen Minuten, die auch Trainer Martin Wild nicht gefallen haben dürften, was vielleicht an den von ihm in der 18. und 49. Minute genommenen Auszeiten zu entnehmen ist. Auch wenn nicht alles zur Zufriedenheit abgelaufen ist, so darf doch Positiv hervorgehoben werden, dass die Mannschaft nie im Rückstand war und sich selbst aus brenzligen Situationen herausmanövrierte, in die sie sich vorher selbst gebracht hat. Liegt es wirklich am Gegner, wie konzentriert man ein Spiel angeht, was nicht anders sein kann, wenn man die drei Spiele innerhalb einer Woche vergleicht. Da waren die beiden Spiele in der Bayernliga gegen Ottobeuren und Simbach, die fast ein Spiegelbild der vergebenen Torchancen mit einer Häufung von technischen Fehlern waren und dann das Spiel gegen den Zweitligisten Friesenheim, gegen den fast keine Fehler zu sehen waren.

Gestützt auf eine sehr gute Abwehrarbeit kamen die Innstädter erst in der achten Minute nach zwei Siebenmetern zu ihrem erste Feldtor. Dass dieses der Anschlusstreffer zum 4:3 war lag daran, dass unser Team davor schon leichtfertig Bälle vertändelte. So blieb Simbach immer dran und konnte in der 22. Minute sogar zum 10:10 ausgleichen. Eine Zweiminutenstrafe beim Stand von 11:11 in der 25. Minute für Nick Huber nach einem Wechselfehler war vielleicht der Knackpunkt, dass unser Team die letzten fünf Minuten vor der Halbzeit nochmals Konzentriert die Sache angegangen ist. Nicht nur, dass wir kein Tor hinnehmen mussten, gelangen uns zwei Treffer, denen bis zum Halbzeitpfiff noch vier folgen sollten, so dass wir mit 17:13 in die Halbzeitpause gehen konnten.

Wie gegen Ottobeuren fand unser Team zu Beginn der zweiten Halbzeit besser ins Spiel und lag nach 25. Minuten mit 20:13 in Führung. Diese deutliche Führung kam vielleicht zu früh, da der Mannschaft plötzlich der gewisse Zug zum Tor fehlte und dazu die Abwehr immer löchriger wurde. Trotz des großen Rückstandes merkten die Innstädter wohl, dass unser Team einen Gang zurück schaltete und nutzte dies, um sich Tor um Tor heranzukämpfen. Bis zum 24:19 in der 45. Minute konnte zwar noch ein gewisser Abstand gehalten werden, der aber nicht so souverän war, wie es der Zwischenstand vielleicht auszudrücken vermag. Als unser Team merkte, dass es wieder etwas anziehen müsse, hatte sich der Aufsteiger längst auf Augenhöhe herangekämpft, der nun fast alle kleinen Fehler unserer Mannschaft zu Toren nutzte. Die Folge war, dass es in der 55. Minute plötzlich 27:27 Unentschieden stand und das Spiel zu kippen drohte. In dieser Phase zeigte sich jedoch, dass das Team aus dem letzten Jahr gelernt hat und man nicht in Hektik verfällt.. Zudem kam, dass die Mannschaft erkannte, dass, wenn es mit technisch versiertem Handball nicht mehr klappt, man halt auch mal zur Brechstange greifen muss. Allen voran Maxi Dück brachte seine Mannschaft mit Distanzwürfen auf die Siegerstraße zurück.

So konnte ein umkämpfter aber verdienter 32:28 Erfolg gefeiert werden, der der Mannschaft hoffentlich aufzeigte, dass sie noch nicht in der Lage ist, ein Spiel, das schon entschieden schien, so zu kontrollieren, dass es stressfrei und dazu noch siegreich beendet werden kann. Nach dem ersten Auftritt vor heimischem Publikum geht es erst mal zum Aufsteiger nach Coburg und dann zu einem der Meisterschaftsanwärter, dem SV Auerbach, ehe es am Samstag, den 15.10.2011, zum Lokalderby gegen den TSV Haunstetten kommt. Das sind dann schon die ersten Reifeprüfungen. Gespannt sein darf man auf Coburg, wer hier von der ersten Mannschaft am Sonntag alles bei der zweiten zum Einsatz kommen wird. Trotz aller Ungewissheit ist es vielleicht die richtige Voraussetzung, dass unser Team konzentriert die Sache angehen wird.

Für den TuS spielten:

Simon Wicha, Martin Wagner, (Tor)

Nick Huber (5), Andreas Krauß, Stefan Gärtner (5), Korbinian Sparn (4), Andreas Knorr (4), Sebastian (1), Huhn, Maximilian Dück (9/2), Marco Müller (2), Christian Wallnitz, Maximilian Lentner (2)

DHB 3. Liga

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Liveticker

Tabellen

Statistik


Sponsoren

Jobbörse


Freundeskreis

Beitrittserklärung

Spendenerklärung

Fan-Kollektion


Service

handball aktuell

RSS-Feeds

facebook

youtube

Gesamtspielplan

Daten TuS FFB Handball

Mitgliedsanträge und -beiträge

Links

Mit Einkäufen Unterstützen

Gesamtspielplan

Ticketing

Erwachsene

Herren 2

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Herren 3

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Damen

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

TuS Oldies

Jugend

Männliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Jugend

Weibliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Minis

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Bambini

Berichte

Spiele und Ergebnisse


Training

Erwachsene

Jugend


Schiedsrichter


Anfahrt


Kontakt


Panther

Schule - Handballer helfen Handballern


Impressum


Haftungsausschluss

Home TuS FFB Hauptverein Impressum Haftungsausschluss
TuS FFB Handball Made In FFB
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball RSS Feeds
TuS FFB Handball Facebook
TuS FFB Handball youtube