Home Training Freundeskreis Kontakt Anfahrt Jobbörse Panther

TuS FFB Handball Panther TuS FFB Handball Panther 3. Bundesliga
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball Heimspiel
TuS FFB Panther Logo
TuS FFB Handball Newsletter

Die neuesten Information von TuS FFB Handball:

*Pflichtfeld
6. Juni 2011

mC – Rückblick zur Qualifikationsrunde

Mit großen Hoffnungen ging es am 07. Mai 2011 in die erste Runde zur Bayernliga-Qualifikation. Allerdings war auch klar, dass mit der relativ jungen Mannschaft, die zum größten Teil aus Spielern des Jahrgangs 98 besteht, die Bayernliga vielleicht noch ein Jahr zu früh ist.


Der Qualifikationsmodus bestimmte, dass man im besten Falle als Sieger direkt für die Bayernliga qualifiziert gewesen wäre. Platz zwei und drei berechtigen zu einem weiteren Bayerliga-Qualifikationsturnier.


Dass der Turniersieg nicht erreichbar sein würde, zeichnete sich schon ab, als die Spieler des TSV Altenerding in die Halle kamen. Gegen die im Schnitt um fast einen Kopf größeren Gegner wird wohl kaum zu gewinnen sein. Doch der Reihe nach: Das erste Spiel gegen den TSV München Ost wurde noch souverän mit 21:10 gewonnen. Im zweiten Spiel ging es dann gegen den TSV Sauerlach, der zuvor deutlich gegen Altenerding verloren hatte. Die Jungs spielten eigentlich nicht schlecht, bekamen aber den überragenden Spieler des TSV Sauerlach, der das Spiel alleine dominierte, nicht in den Griff und verloren so knapp mit 18:20. Im letzten Spiel gab es dann die erwartete deutliche Niederlage (11:26) gegen die SpVgg Altenerding. Am Ende wurden unsere Jungs damit Dritter und hatten sich somit in die nächste Bayerliga-Qualifikationsrunde  gespielt.


Am 21. Mai 2011 war es dann soweit. In einer Fünfergruppe würden sich die beiden Erstplatzierten für die Bayerliga qualifizieren. Die Plätze drei bis fünf bedeuten die Teilnahme an der dritten und letzten Runde zur Landesliga-Qualifikation.


Die Jungs kamen gut in das Turnier. Zunächst wurde der TSV Schleißheim in einem spannenden Spiel knapp aber verdient mit 13:12 geschlagen. Im zweiten Spiel gegen den ersatzgeschwächten SC Unterpfaffenhofen-Germering gab es einen deutlichen 21:14-Sieg. Im dritten Spiel war die JSG Friedberg/Dasing unser Gegner. Hier hätte man durch einen Sieg die Vorentscheidung herbeiführen können. In diesem Spiel waren unsere Jungs leider schon relativ müde und lieferten eine deutlich schlechtere Leistung ab, als in den vorangegangenen Spielen. Da die JSG ihrerseits sehr stark spielte, mussten unsere Jungs eine 10:19-Niederlage einstecken. Im letzten Spiel gegen den TSV Schwabmünchen spielte die Mannschaft dann wieder wie ausgewechselt einen schönen und schnellen Handball und gewann verdient mit 18:11. Am Ende standen also drei Siege aus vier Spielen zu Buche. Da es drei Mannschaften mit 6:2 Punkten gab, musste gerechnet werden. Unsere Jungs hatten leider das Pech, von diesen drei Mannschaften das schlechteste Torverhältnis zu haben. Sie belegten somit den undankbaren dritten Platz, der nicht mehr zur Teilnahme an der Bayernliga berechtigt. Das ist schade, denn die Jungs hatten gezeigt, dass sie durchaus in dieser Klasse hätten mithalten können.


Die Landesligaqualifikation, die am vergangenen Sonntag, den 05. Juni 2011, ausgespielt wurde, war somit das nächste Ziel. Aus einer Vierergruppe sind die beiden Erstplatzierten für die Landesliga qualifiziert, die nach den Eindrücken aus bisherigen Turnieren auch auf einem hohen Niveau sein wird. Damit war klar, dass dieses Turnier sehr schwer werden würde. Gegner waren die Dauerrivalen aus Dietmannsried und Kottern sowie Königsbrunn, gegen die wir bislang noch nicht gespielt hatten.


Im ersten Spiel gegen Königsbrunn erwischten unsere Jungs einen sehr guten Start und legten gleich ein paar Tore vor. Aufbauend auf diesem Vorsprung war das Selbstbewusstsein groß und so konnte durch schönen und sicher vorgetragenen Tempohandball der Grundstein für die Qualifikation zur Landesliga gelegt werden. In der zweiten Begegnung hieß der Gegner TSV Kottern. Di e Allgäuer haben eine körperlich sehr robuste Mannschaft, gegen die wir nur durch spielerische Mittel und konsequent angenommene Zweikämpfe bestehen können. Da unsere  Jungs das sonst gewohnte schnelle Spiel nach vorne nicht zeigten und auch in der Verteidigung nicht genug arbeiteten, liefen sie schnell einem Rückstand hinterher. Als sich die Mannschaft Mitte der zweiten Hälfte aber deutlich steigerte, konnte man den Gegner stark in Bedrängnis bringen. In dieser Phase wurden dann aber zwei hochkarätige Chancen, die den Ausgleich bedeutet hätten,  vergeben, sodass sich Kottern im Gegenzug wieder absetzen konnte und so das Spiel für sich entschied. So kam es im letzten Spiel zu einem echten Endspiel gegen den Dauerrivalen HSG Dietmannsried-Altusried. In der ersten Halbzeit ging es ständig hin und her, sodass sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Da sich unsere Jungs aber bewusst waren, dass jetzt noch einmal alles gegeben werden musste, legten sie noch einmal zu und konnten sich bis Mitte der zweiten Halbzeit etwas absetzen. Auch als die HSG mit einem spielenden Torwart und zwei Kreisläufern taktisch konterte, arbeitete die Abwehr konzentriert weiter. Zusammen mit konsequent abgeschlossenen Angriffen konnte der Vorsprung gehalten und der für die Landesligaqualifikation nötige Sieg sicher eingefahren werden.


Wir gratulieren der jungen Mannschaft und dem Trainerteam zur Landesligaqualifikation und freuen uns auf den Saisonbeginn und spannende Spiele im Herbst.


Es spielten und kämpften für den TuS: Christoph Sengpiehl und Stephan Hübner im Tor; Alex Barz, Tobias Boneberger, Domenico Donnarumma, Lukas Furtner, Korbinian Grätz, Jakob Henne, Leon Kreis, Kilian Probst, Patrick Rieder, Leo Schneck, Ole Schwagerus.

DHB 3. Liga

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Liveticker

Tabellen

Statistik


Sponsoren

Jobbörse


Freundeskreis

Beitrittserklärung

Spendenerklärung

Fan-Kollektion


Service

handball aktuell

RSS-Feeds

facebook

youtube

Gesamtspielplan

Daten TuS FFB Handball

Mitgliedsanträge und -beiträge

Links

Mit Einkäufen Unterstützen

Gesamtspielplan

Ticketing

Erwachsene

Herren 2

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Herren 3

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Damen

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

TuS Oldies

Jugend

Männliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Jugend

Weibliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Minis

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Bambini

Berichte

Spiele und Ergebnisse


Training

Erwachsene

Jugend


Schiedsrichter


Anfahrt


Kontakt


Panther

Schule - Handballer helfen Handballern


Impressum


Haftungsausschluss

Home TuS FFB Hauptverein Impressum Haftungsausschluss
TuS FFB Handball Made In FFB
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball RSS Feeds
TuS FFB Handball Facebook
TuS FFB Handball youtube