Home Training Freundeskreis Kontakt Anfahrt Jobbörse Panther
TuS FFB Handball Panther TuS FFB Handball Panther 3. Bundesliga
3.liga HBW Balingen-Weilstetten II
HBW Balingen-Weilstetten II
TuS Fürstenfeldbruck
TuS Fürstenfeldbruck
TuS FFB Handball
01.10.2017: SG Nußloch vs.
TuS Fürstenfeldbruck
TuS FFB Handball Heimspiel
23.09.2017
15:00 UhrD vs. TSV Herrsching II
17:00 UhrmA vs. ESV 27 Regensbg.
19:00 UhrH2 vs. HSG Würm-Mitte II
24.09.2017
11:30 UhrwC vs. TSV Alling
13:15 UhrmC2 vs. HSG Würm-Mitte
15:00 UhrwA vs. Eichenauer SV
17:00 UhrH3 vs. SC Weßling
01.10.2017
16:00 UhrmC1 vs. TSV Allach 09 (abweichende Halle)
07.10.2017
13:15 UhrmC2 vs. TSV Schongau
15:00 UhrH3 vs. TSV Gilching II
17:00 UhrH2 vs. TSV Gilching
19:30 UhrH1 vs. TGS Pforzheim
08.10.2017
11:45 UhrwC vs. SG Süd/Blumenau
13:30 UhrwB vs. TSV Herrsching
15:15 UhrwA vs. TSV Schongau
17:00 UhrD vs. SV Pullach
15.10.2017
13:15 UhrmB vs. TSV Simbach
15:00 UhrmA vs. HaSpo Bayreuth
21.10.2017
15:00 UhrH3 vs. TSV Schongau
17:00 UhrH2 vs. HSG Gröbenzell-Olching
19:30 UhrH1 vs. Rhein-Neckar Löwen II
22.10.2017
15:15 UhrwC vs. HSG Isar-Loisach II
17:00 UhrD vs. SC Gaißach
29.10.2017
14:00 UhrmC1 vs. HSG Isar-Loisach (abweichende Halle)
15:15 UhrwB vs. SG Kempten-Kottern
17:00 UhrwA vs. TSV Landsberg
04.11.2017
13:30 UhrmC1 vs. HC Erlangen (abweichende Halle)
15:15 UhrmA vs. Post SV Nbg
17:00 UhrmB vs. TV Eibach 03
19:30 UhrH1 vs. VfL Pfullingen
05.11.2017
11:15 UhrwC vs. HSG München West II
13:00 UhrD vs. HC Gauting
15:00 UhrH3 vs. HSG Isar-Loisach
17:00 UhrH2 vs. SV Pullach
12.11.2017
13:00 UhrmC2 vs. HSG München West
14:45 UhrwB vs. TV Immenstadt
16:30 UhrwA vs. TV Bad Tölz
18.11.2017
15:00 UhrmA vs. SG Auerbach/Pegnitz
17:00 UhrH2 vs. TSV Weilheim
19:30 UhrH1 vs. SV Salamander Kornwestheim
19.11.2017
13:15 UhrwC vs. SV München Laim II
15:00 UhrD vs. TSV Partenkirchen
15:00 UhrmC1 vs. SV Anzing (abweichende Halle)
17:00 UhrH3 vs. SG Kempten-Kottern II
26.11.2017
14:45 UhrmB vs. SG DJK Rimpar
16:30 UhrmA vs. TSV Herrsching
09.12.2017
19:30 UhrH1 vs. TSV Neuhausen/Filder
10.12.2017
09:00 UhrwC vs. TSV Milbertshofen
12:30 UhrmB vs. TVG Jun.Akad.e.V
13.01.2018
17:15 UhrmB vs. VfL Günzburg
19:30 UhrH1 vs. SG Köndringen-Teningen
14.01.2018
10:30 UhrmC2 vs. TSV Gilching
12:45 UhrmC1 vs. SG DJK Rimpar (abweichende Halle)
14:00 UhrmA vs. SG DJK Rimpar
15:45 UhrwB vs. TSV Gilching
17:30 UhrwA vs. TSV Gilching
20.01.2018
16:00 UhrmA vs. TSV München-Ost
27.01.2018
15:00 UhrH3 vs. TSV Mindelheim
17:00 UhrH2 vs. SC U`hfn/Germering
19:30 UhrH1 vs. TuS 04 Dansenberg
28.01.2018
11:00 UhrwC vs. TSV Gilching II
12:45 UhrmC2 vs. Dietmannsried/Altusried
14:00 UhrmC1 vs. TSV Friedberg (abweichende Halle)
14:30 UhrwB vs. SC Weßling
16:15 UhrmB vs. TSV Allach 09
18:00 UhrwA vs. HSG Isar-Loisach
10.02.2018
15:30 UhrwA vs. SG Kempten-Kottern
17:15 UhrmB vs. HC Erlangen
19:30 UhrH1 vs. HBW Balingen-Weilstetten II
17.02.2018
14:30 UhrmB vs. TSV Niederraunau
19:30 UhrH1 vs. SG Nußloch
25.02.2018
09:30 UhrwC vs. PSV München
11:15 UhrmA vs. TV Eibach 03
13:00 UhrD vs. SC U`hfn/Germering
14:00 UhrmC1 vs. Eichenauer SV (abweichende Halle)
15:00 UhrH3 vs. TSV Ottobeuren II
17:00 UhrH2 vs. TSV Herrsching II
04.03.2018
18:00 UhrH2 vs. TuS Fürstenfeldbruck II (abweichende Halle)
10.03.2018
13:00 UhrD vs. SC Weßling II
15:00 UhrH3 vs. Dietmannsried/Altusried II
17:00 UhrmC1 vs. ESV Rosenheim (abweichende Halle)
19:30 UhrH1 vs. TSB Heilbronn-Horkheim
11.03.2018
10:00 UhrwB vs. SG Süd/Blumenau
11:45 UhrwC vs. TSV München-Ost
15:15 UhrmA vs. SV Anzing
17:00 UhrH2 vs. TV Memmingen
24.03.2018
13:00 UhrD vs. TSV Gilching
15:00 UhrH3 vs. SG Biessenhofen-Marktoberdorf
17:00 UhrH2 vs. SG Kaufbeuren/Neugablonz
19:30 UhrH1 vs. TV Hochdorf
14.04.2018
13:00 UhrD vs. TSV Murnau
15:00 UhrH3 vs. TV Bad Tölz
17:00 UhrH2 vs. TSV Landsberg
19:30 UhrH1 vs. HC Oppenweiler/Backnang
28.04.2018
19:30 UhrH1 vs. TSG Haßloch
TuS FFB Handball Newsletter

Die neuesten Information von TuS FFB Handball:

*Pflichtfeld
14. November 2010

Ist das die Wende?

- Überzeugende Leistung beim 30:24 (13:14) Erfolg über den TV Kirchzell -

Obwohl viele der rund 450 Zuschauer sicherlich auch wegen des Neuzugangs Stanislav Pupik gekommen waren, mussten sie zunächst auf den slowakischen Erstligaspieler verzichten. Es war schon eine enorme Erwartungshaltung an den slowakischen Erstligaspieler, so dass es von Trainer Martin Wild sicherlich eine gute Entscheidung war, zunächst das Team beginnen zu lassen, das in den vergangenen beiden Spielen sehr guten Handballsport geboten hat, was leider nicht mit Punkten belohnt worden war. Anders als in den beiden Spielen zuvor, in denen wir 36 und 34 Gegentreffer hinnehmen mussten, zeigte sich unsere Abwehr diesmal wieder etwas stabiler, so dass der Gästeangriff seine Probleme hatte, zum Torerfolg zu kommen. Aus dieser sicheren Abwehr wurden unsere Angriffe schnell nach vorne getragen und die sich bieten Chancen zunächst auch verwertet. So führten wir schnell 3:1. Dass der TV im Spiel blieb und zur Halbzeit auch 13:14 führte, hatte er zunächst Felix Hain zu verdanken, der in er ersten Halbzeit sechs Tore erzielte. Dass wir nach der 8:6 Führung und dem 9:9 Zwischenstand zunächst mit 9:10 und später sogar mit 11:14 in Rückstand gerieten lag unter anderem daran, dass wir plötzlich die sich bietenden Chancen nicht mehr nutzten oder gut angesetzte Torwürfe über das Tor flogen. Dass wir nur mit einem 13:14 in die Halbzeitpause gehen mussten, lag unter anderem an dem in der 25. Minute beim Spielstand von 11:13 von Michael Reinhardt gehaltenen Siebenmeter, der die Mannschaft nochmals wachrüttelte.

In der Halbzeitpause musste Trainer Martin Wild auch gar nicht viel Kritisieren oder Ansprechen. Er forderte seine Spieler nur auf, in der Abwehr weiterhin so engagiert zu Werke zu gehen, wieder ein wenig Defensiver zu agieren, damit die Räume für die schnellen und technisch guten Kirchzeller Spieler nicht zu groß werden und im Angriff die Chancen wieder konsequenter zu nutzen.

Dies setzte seine Mannschaft gleich in die Tat um und erzielte in drei Minuten drei Tore zur 16:14 Führung. Dies gab unserem Team zum einen Sicherheit und schockte offensichtlich die Gäste, die zwar nochmals auf 16:15 verkürzen konnten, in der Folgezeit aber mehr und mehr in Rückstand gerieten. Ein kleiner Knackpunkt des Spieles war vielleicht der vergebene Siebenmeter beim Spielstand von 20:18 in der 42. Minute. Mit seinem zweiten von drei gehaltenen Siebenmetern vereitelte Michael Reinhardt, dass der TV im Spiel blieb, der in der Folge zwei weitere Treffer zum 22:18 hinnehmen musste. Da unsere Abwehr in der zweiten Halbzeit den gefährlichsten Gästetorschützen, Felix Hain, besser im Griff hatte, fehlte es den Gästen etwas an Durchschlagskraft. Dazu kam, dass unser Team die sich bieten Chancen konsequenter nutzte, so dass der Vorsprung auf 29:20 ausgebaut werden konnte. Nach diesem nicht zu erwartenden Vorsprung wich etwas die Anspannung und Konzentration, so dass die Gäste das Ergebnis noch auf 30:24 korrigieren konnten.

Es war wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung, aus der keiner hervorzuheben ist. Stanislav Pupik zeigte in seinen relativ kurzen Einsatzzeiten, dass er die Verstärkung sein kann, die man sich mit seiner Verpflichtung versprochen hat. Dass er „nur“ ein Tor zum Erfolg beisteuern konnte, fiel nicht weiter ins Gewicht. Im Vorfeld wurde ja schon angedeutet, dass zwar Tore von ihm erwartet werden, wenn aber durch seine Anwesenheit sich das manchmal zu einem Erfolg gehörende Quäntchen Glück auf unsere Seite schlagen sollte, ist es uns auch recht.

Dieses Quäntchen Glück musste gegen den TV Kirchzell nicht in Anspruch genommen werden, da der verdiente Erfolg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung erkämpft und erspielt wurde. Jetzt gilt es, diese Leistung auch Auswärts mal in einen Erfolg umzusetzen. Ein sehr harter Prüfstein wird hier schon der TV Hochdorf am kommenden Samstag sein, der sich mit dem Auswärtserfolg in Haßloch im oberen Tabellendrittel festgesetzt hat und als äußerst heimstark gilt. Hier ist ebenfalls wieder Geduld und äußerste Konzentration im Abschluss angesagt, da die Gastgeber über eine sehr gute Abwehr verfügen, die in den bisherigen Spielen im Schnitt nur 25 Treffer zugelassen hat. Mal schauen, ob hier Stanislav Pupik mit seiner Erfahrung helfen kann, dieses Problem zu lösen.

 Für den TuS spielten:

Juraj Pekar, Michael Reinhardt (Tor)

Manuel Hattenberger (4), Chritian Wallnitz, Philipp Schmittner, Stanislav Pupik (1), Hendrik Pleines (3), Thomas Stanglmair (1), Korbinian Sparn (3), Andreas Knorr (2), Alexander Raff (2), Sebastian Huhn (2), Maximilian Dück (7/2), Tobias Prestele (5)

DHB 3. Liga

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Liveticker

Tabellen

Statistik


Sponsoren

Jobbörse


Freundeskreis

Beitrittserklärung

Spendenerklärung

Fan-Kollektion


Service

handball aktuell

RSS-Feeds

facebook

youtube

Gesamtspielplan

Daten TuS FFB Handball

Mitgliedsanträge und -beiträge

Links

Mit Einkäufen Unterstützen

Gesamtspielplan

Ticketing

Erwachsene

Herren 2

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Herren 3

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Damen

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

TuS Oldies

Jugend

Männliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Jugend

Weibliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Minis

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Bambini

Berichte

Spiele und Ergebnisse


Training

Erwachsene

Jugend


Schiedsrichter


Anfahrt


Kontakt


Panther

Schule - Handballer helfen Handballern


Impressum


Haftungsausschluss

Home TuS FFB Hauptverein Impressum Haftungsausschluss
TuS FFB Handball Made In FFB
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball RSS Feeds
TuS FFB Handball Facebook
TuS FFB Handball youtube