Home Training Freundeskreis Kontakt Anfahrt Jobbörse Panther
TuS FFB Handball Panther TuS FFB Handball Panther 3. Bundesliga
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball Heimspiel
TuS FFB Panther Logo
TuS FFB Handball Newsletter

Die neuesten Information von TuS FFB Handball:

*Pflichtfeld
21. November 2010

Erster Auswärtserfolg beendet die Siegesserie des TV Hochdorf

- Verdienter 26:28 (14:13) Erfolg beim Tabellenvierten -

Bei der Pressekonferenz stellten beide Trainer ihren Mannschaften nicht unbedingt das beste Zeugnis aus und sprachen von einem müden Spiel mit vielen technischen Fehlern, zu dem der Trainer des TV Hochdorf hinzufügte, dass seiner Mannschaft etwas der Siegeshunger gefehlt hat.

Zu dieser Spielanalyse darf angemerkt werden, dass die Kritik für unsere Mannschaft nur für die erste Halbzeit galt. In der Halbzeitpause schwor Trainer Martin Wild seine Mannschaft nochmals darauf ein, dass sie eine große Chance verpassen würde, wenn sie mit der selben Einstellung auch die zweite Halbzeit bestreitet. Diese Ansprache zeigte Wirkung, die auch notwendig war, da man sich in der ersten Halbzeit in die Saisonanfänge mit einer Vielzahl technischer Fehler und vergebenen Chancen zurückversetzt sah.

Die Abwehr war vom Trainer wieder bestens auf den erfahrenen TVH-Angriff eingestellt, der erst in der 6. Minute mit einem Siebenmeter zum ersten Torerfolg kam. Dass dies der Ausgleich war, lag zu diesem Zeitpunkt schon an unserer Mannschaft, die bis dahin einen Steilangriff vergab und in der Vorwärtsbewegung einen technischen Fehler verursachte. Trotz dieser kleinen Unzulänglichkeiten führten wir nach 12 Minuten 2:4 und mussten aber in Unterzahl nicht nur den Ausgleich, sondern auch die Führung der Gastgeber zulassen. In der Folgezeit verlief das Spiel ausgeglichen, wobei der TV immer in Führung lag. Trotz eines in der 26. Minute beim Stand von 12:11 von Michael Reinhardt gehaltenen Siebenmeters konnten die Gastgeber den Vorsprung auf 14:11 ausbauen. Mit einem zu diesem Zeitpunkt wichtigen Tor stellte Stanislav Pupik den 14:13 Pausenstand her. Dieser knappe Rückstand, trotz viermaliger Unterzahl, einigen technischen Fehlern und das auslassen bester Torgelegenheiten, war der Weckruf zu einer zweiten Halbzeit, in der wir den Gastgebern keine Chance mehr ließen.

Obwohl es an der Leistung von Torhüter Juraj Pekar in der ersten Halbzeit nur sehr wenig auszusetzen gab, bewies Trainer Martin Wild mit der Hereinnahme von Michael Reinhardt ein gutes Gespür.

Dieser konnten zwar den 15:13 Treffer in der 31. Minute nicht verhindern, war aber mit seinen Vorderleuten daran beteiligt, dass die Gastgeber bis zur 40. Minute warten mussten, ehe diese den 16:17 Anschlusstreffer bejubeln konnten. Diese Führung konnte bis zur 50. Minute auf 19:23 ausgebaut werden. Mit drei unglücklichen Aktionen in der 51. und 52. Minute brachten wir die Gastgeber wieder ins Spiel, die auf 22:23 verkürzen konnten. In dieser Phase zeigte sich, dass die Mannschaft aus den letzten Spielen gelernt hat und gereift ist, da sie nicht in Hektik verfiel und sich wieder auf ihr Spiel konzentrierte. Die Folge war, dass wir den Vorsprung bis zur 56. Minute wieder auf 23:26 erhöhen und sogar noch auf 23:28 ausbauen konnten. Angesichts des ersten Auswärtserfolges ließ die Konzentration nach, so dass den Gastgebern noch eine Ergebniskorrektur zum 26:28 Endstand gelang.

Mit diesem Sieg haben wir zwar keinen Platz in der Tabelle gutmachen können, konnten aber den Punkteabstand zu den davor platzierten Mannschaften verringern.

Jetzt gilt alle Konzentration dem Spiel gegen den Lokalrivalen TSV Friedberg am Samstag, den 27.11.2010, 19:30 Uhr, in der Wittelsbacher Halle.

Gefragt zum Spiel gegen Friedberg sagte Trainer Martin Wild, dass es für uns das „Spiel des Jahres“ ist, in dem der TSV Friedberg aufgrund der etwas besser besetzten Mannschaft der Favorit ist. Ungeachtet der Favoritenrolle hat seine Mannschaft aber gezeigt, dass sie in der Liga angekommen ist und er sich zusammen mit seinen Spielern eine gute Außenseiterchance ausrechnet. Dies auch unter dem Gesichtspunkt, dass wir vor einer ganz sicher sehr gut gefüllten Halle Heimrecht haben und auch auf die Unterstützung unserer Fans bauen können.

Bevor wir im Laufe der Woche noch die eine oder andere Information zu diesem Spiel auf unserer Homepage einstellen, haben wir schon jetzt die Bitte an die Fans, nicht erst wenige Minuten vor Spielbeginn zu kommen, da ein sehr großer Andrang erwartet wird und rechtzeitig die Plätze eingenommen werden können.

Für den TuS spielten:

Juraj Pekar, Michael Reinhardt (Tor)

Manuel Hattenberger (4), Chritian Wallnitz, Philipp Schmittner, Stanislav Pupik (4), Hendrik Pleines (1), Thomas Stanglmair (3), Korbinian Sparn, Andreas Knorr, Alexander Raff (7/5), Sebastian Huhn (5), Maximilian Dück, Tobias Prestele (4)

DHB 3. Liga

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Liveticker

Tabellen

Statistik


Sponsoren

Jobbörse


Freundeskreis

Beitrittserklärung

Spendenerklärung

Fan-Kollektion


Service

handball aktuell

RSS-Feeds

facebook

youtube

Gesamtspielplan

Daten TuS FFB Handball

Mitgliedsanträge und -beiträge

Links

Mit Einkäufen Unterstützen

Gesamtspielplan

Ticketing

Erwachsene

Herren 2

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Herren 3

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Damen

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

TuS Oldies

Jugend

Männliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Männliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Jugend

Weibliche A-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche B-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche C-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche D-Jugend

Berichte

Team

Spiele und Ergebnisse

Tabellen

Weibliche E-Jugend

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Minis

Berichte

Spiele und Ergebnisse

Bambini

Berichte

Spiele und Ergebnisse


Training

Erwachsene

Jugend


Schiedsrichter


Anfahrt


Kontakt


Panther

Schule - Handballer helfen Handballern


Impressum


Haftungsausschluss

Home TuS FFB Hauptverein Impressum Haftungsausschluss
TuS FFB Handball Made In FFB
TuS FFB Handball
TuS FFB Handball RSS Feeds
TuS FFB Handball Facebook
TuS FFB Handball youtube